x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Kurt Sievers wird CEO von NXP Semiconductors

Kurt Sievers wird CEO von NXP Semiconductors

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Mai 2020 - Die Aktionäre von NXP Semiconductors haben der Bestellung von Kurt Sievers (Bild) zum Chief Executive Officer mit sofortiger Wirkung zugestimmt. Richard Clemmer, der das Unternehmen die vergangenen 11 Jahre geleitet hat, wird weiterhin als strategischer Berater für NXP tätig sein.
Kurt Sievers wird CEO von NXP Semiconductors
(Quelle: NXP)
NXP Semiconductors hat Kurt Sievers (Bild) nach Genehmigung durch die Aktionäre zum neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Darüber hinaus wird Sievers die Geschäftsführung von NXP Semiconductors Germany an Lars Reger übergeben. Reger ist seit 2018 Chief Technology Officer (CTO) und Senior Vice President (SVP) von NXP. Zuvor war er mehrere Jahre lang CTO der Automobilsparte von NXP Semiconductors Germany. Richard "Rick" Clemmer, der das Unternehmen die vergangenen 11 Jahre geleitet hat, bleibt NXP weiterhin als strategischer Berater treu.

Seit September 2018 ist Kurt Sievers Präsident von NXP und führt von Hamburg aus die weltweiten Geschäfte in den Bereichen Automobil, Internet der Dinge, Industrie 4.0, Smartphones und Kommunikation & Infrastruktur. Er begann seine Karriere bei Philips im Jahr 1995 und durchlief Führungspositionen in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Entwicklung, Produktmanagement, Strategie und Geschäftsführung in verschiedenen Markt- und Produktbereichen. Seit 2009 habe er als Mitglied des Vorstands die Unternehmensstrategie von NXP wesentlich mitbestimmt und umgesetzt, so das Unternehmen. Er soll zudem auch eine führende Rolle bei der Übernahme des Chip-Spezialisten Freescale im Jahr 2015 gespielt haben.

"Der NXP Aufsichtsrat freut sich, Kurt Sievers nun offiziell als unseren neuen CEO begrüssen zu dürfen", erklärte Peter Bonfield, Aufsichtsratsvorsitzender von NXP. "Ich habe grosses Vertrauen in seine Führungsqualitäten – schon jetzt führt er das Unternehmen sicher durch die aktuell schwierigen Zeiten." (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Qualcomm mit Riesenverlusten nach NXP-Patzer
8. November 2018 - Im abgeschlossenen Quartal verzeichnet Qualcomm einen Verlust von einer halben Milliarde Dollar. Der Konzern hatte zwei Milliarden Dollar an den Halbleiterhersteller NXP für die Absage einer Übernahme abgetreten.
Qualcomm gibt NXP-Übernahme nach zwei Jahren auf
26. Juli 2018 - Der Halbleiterkonzern Qualcomm gibt den Übernahmeversuch des Chip-Spezialisten NXP auf. Man wolle das rund 44 Milliarden Dollar schwere Angebot zurückziehen, so die Chefetage. Bei dem Abbruch spielt der Handelskonflikt zwischen den USA und China eine Rolle.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER