Qualcomm gibt NXP-Übernahme nach zwei Jahren auf

Qualcomm gibt NXP-Übernahme nach zwei Jahren auf

(Quelle: Qualcomm)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Juli 2018 - Der Halbleiterkonzern Qualcomm gibt den Übernahmeversuch des Chip-Spezialisten NXP auf. Man wolle das rund 44 Milliarden Dollar schwere Angebot zurückziehen, so die Chefetage. Bei dem Abbruch spielt der Handelskonflikt zwischen den USA und China eine Rolle.
21 Monate und 28 Fristverlängerungen haben sich Qualcomms Übernahmeversuche des niederländischen Halbleiterspezialisten NXP hingezogen. Jetzt ist die Blase geplatzt, und Qualcomm hat den Rückzug verkündet. Stattdessen wolle man eigene Aktien von Anteilseignern für 30 Milliarden Dollar zurückkaufen, erklärte Qualcomm-Chef Steve Mollenkopf bei der Bekanntgabe der Ergebnisse des dritten Geschäftsjahrquartals.

Bei dem aufgelösten Transaktionsplan spielt der US-chinesische Handelsstreit eine tragende Rolle: Für die Übernahme stand nämlich noch die Freigabe chinesischer Wettbewerbsbehörden aus, die Qualcomm angesichts der Konfliktsituation nicht erwartet. Die Zustimmung ist relevant, da 2017 fast 40 Prozent des NXP-Umsatzes aus China stammten. Zwei Milliarden Dollar Exit Fee musste Qualcomm nach Bekanntgabe der Aufgabe noch an NXP überweisen, womit NXP einen Aktienrückkauf tätigen oder neue Entwicklungen finanzieren könnte.

Qualcomm hat im vergangenen Quartal 41 Prozent Gewinn- und vier Prozent Umsatzwachstum im Jahresvergleich verzeichnet und hat trotz der aktuellen Niederlage auch ohne NXP deutliche Fortschritte ausserhalb des Smartphone-Geschäfts gemacht. So steht derzeit etwa ein Auftragsbestand von fünf Milliarden Dollar allein in der Automobilindustrie zu Buche. Mit der Übernahme von NXP wollte Qualcomm unter anderem sein Geschäft mit selbstfahrenden Autos stärken. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Broadcom gibt Übernahme-Versuch von Qualcomm auf
14. März 2018 - Nach einem monatelangen Kampf gibt Broadcom offiziell seinen Versuch auf, den Konkurrenten Qualcomm zu übernehmen.
Intel soll Übernahme von Broadcom prüfen
12. März 2018 - Intel könnte sich in den Übernahmekampf zwischen Broadcom und Qualcomm einmischen und seinerseits den Kauf von Broadcom in Betracht ziehen.
Qualcomm erhöht Angebot für NXP um 5 auf 44 Milliarden Dollar
21. Februar 2018 - Qualcomm bessert das Angebot für die Übernahme des niederländischen Chipherstellers NXP nach und bietet neu rund 44 Milliarden Dollar.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER