x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Avaloq und Infosys werden Partner

Avaloq und Infosys werden Partner

(Quelle: Avaloq)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. Mai 2020 - Der Schweizer Bankensoftware-Anbieter Avaloq und Infosys sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Ziel der Kooperation ist es, E2E-Produkte und -Dienstleistungen als Software as a Service (SaaS), Private Cloud oder Public Cloud anzubieten.
IT-Dienstleister Infosys und der Schweizer Bankensoftware-Anbieter Avaloq geben eine strategische Partnerschaft bekannt. Ziel der Partnerschaft ist die Bereitstellung von Vermögensverwaltungsexpertisen auf End-to-End-Basis über digitale Plattformen. Ausserdem wird Infosys zum strategischen Implementationspartner für die Vermögensverwaltungslösungen von Avaloq.

Zu Beginn der Partnerschaft legen die beiden Unternehmen ihren Fokus auf die Regionen EMEA und APAC, mit dem Ziel, E2E-Produkte und -Dienstleistungen als Software as a Service (SaaS), Private Cloud oder Public Cloud anzubieten. Darüber hinaus werden Infosys und Avaloq gemeinsam Fachkurse durchführen, um Infosys-Experten mit der Avaloq-Plattform vertraut zu machen.

Avaloq-CEO Jürg Hunziker erklärt zur Kooperation: "Wir planen, unsere Führungsposition auszubauen und unsere SaaS- sowie BPaaS-Dienstleistungen für die globale Vermögensverwaltungsbranche bereitzustellen. Die marktführenden Vermögensverwaltungsprodukte von Avaloq werden in Verbindung mit der ausgewiesenen Delivery-Expertise von Infosys eine integrierte E2E-Lösung für die Vermögensverwaltung bieten. Mit seiner globalen Reichweite, seinem grossen Talentpool und seinem ausgezeichneten Delivery-Track-Record ist Infosys der perfekte Partner, um uns bei der Erreichung dieses Ziels zu unterstützen."

Und Mohit Joshi, President bei Infosys, ergänzt: "Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Avaloq, einem Marktführer für Vermögensverwaltungslösungen. Wir tätigen bedeutende Investitionen in diese Partnerschaft, denn sie wird unseren Finanzdienstleistungskunden einen erheblichen Mehrwert bringen und unseren Ansatz ergänzen, branchenfokussierte Vermögensverwaltungslösungen bereitzustellen." (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Deutsche Bank und Avaloq verlängern IT-Verträge in sechs Ländern
28. April 2020 - Die Deutsche Bank hat heute die Erneuerung ihres Vertrags mit Avaloq in Asien und Europa bekannt gegeben. Die erweiterte Partnerschaft erstreckt sich auf das Wealth-Management-Geschäft der Bank in Ländern wie der Schweiz, Luxemburg, Grossbritannien, Saudi-Arabien, Singapur und Hongkong.
Avaloq verzeichnet Rekordjahresumsatz
2. April 2020 - Im Zuge der weltweit steigenden Nachfrage nach SaaS- und BPaaS-Lösungen sowie der Expansion der Kundenbasis in neue Länder verzeichnet Avaloq im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Rekordergebnis von 609 Millionen Franken Umsatz.
Infosys eröffnet neuen Standort in Baden
8. April 2019 - Infosys eröffnet einen neuen Standort in Baden. Damit soll die Präsenz und Kompetenz im Bereich Turbomachinery and Propulsion in Europa ausgebaut und das bestehende Netzwerk an Entwicklungszentren gestärkt werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER