Globaler Smartphone-Markt wieder auf Wachstumskurs

Globaler Smartphone-Markt wieder auf Wachstumskurs

(Quelle: Pixabay/geralt)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Januar 2020 - Nach einem Einbruch im vergangenen Jahr soll sich der weltweite Smartphone-Markt 2020 wieder erholen, unter anderem wegen der zunehmenden Verkäufe von 5G-Smartphones.
2020 werden weltweit voraussichtlich 1,57 Milliarden Smartphones verkauft, wie die Marktforscher von Gartner melden. Dies entspricht im Jahresvergleich einer Steigerung um 3 Prozent. Damit dürfte sich der Smartphone-Markt nach einem Einbruch im vergangenen Jahr, als erstmals seit 2008 ein Rückgang (-2%) verbucht werden musste, wieder stabilisieren. "2019 war ein herausforderndes Jahr für Smartphone-Hersteller, vor allem aufgrund des Überangebots im High-End-Bereich in den gesättigten Märkten und der insgesamt längeren Ersatzzyklen“, so Annette Zimmermann, Research Vice President bei Gartner. "Es wird jedoch erwartet, dass der Markt im Jahr 2020 mit der Einführung der 5G-Netzabdeckung in weiteren Ländern wieder anziehen wird. Wir gehen auch davon aus, dass Nutzer, die ihre Smartphone-Käufe in Erwartung von Preissenkungen bis 2020 verschoben haben, wieder Geräte kaufen werden."

So sollen 2020 221 Millionen 5G-Smartphones verkauft werden, so die Prognose der Auguren. Damit dürften sie für 12 Prozent aller Smartphone-Verkäufe verantwortlich sein. 2021 soll das Volumen gar auf 489 Millionen verkaufte 5G-Smartphones anwachsen. "Die Kommerzialisierung von 5G-Smartphones beschleunigt sich 2020. Zudem wurden 5G-Geräte für unter 300 Dollar angekündigt, womit die Verkäufe von 5G-Smartphones diejenigen von 4G-Geräten in den nächsten zwölf Monaten übertreffen werden", so Zimmermann.

Unterteilt nach Regionen, so erwarten die Marktforscher von Gartner das grösste Wachstum im Nahen Osten und Nordafrika, der Asia-Pazifik-Region sowie China, Taiwan und Hong Kong. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Samsung beherrscht 5G-Smartphone-Markt
13. Dezember 2019 - Im dritten Quartal wurden rund um den Globus 4,3 Millionen 5G-Smartphones abgesetzt. Drei von vier Geräten stammten vom südkoreanischen Elektronikriesen Samsung. Doch die anderen Hersteller sind am Aufholen.
Weltweiter Smartphone-Markt im Q3 2019 weiter geschrumpft
26. November 2019 - Die weltweite Nachfrage nach Smartphones war im dritten Quartal 2019 mässig und sank gegenüber dem Vorjahr um 0,4 Prozent. Damit setzt sich der negative Trend fort.
Smartphone-Verkäufe drehen ins Plus
1. November 2019 - Erstmals seit zwei Jahren konnten die globalen Smartphone-Verkäufe im dritten Quartal wieder ein Wachstum vorweisen. Samsung behauptet die Marktführung, wird aber zusehends von Huawei bedrängt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER