Weltweiter Smartphone-Markt im Q3 2019 weiter geschrumpft

Weltweiter Smartphone-Markt im Q3 2019 weiter geschrumpft

(Quelle: Oppo)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
26. November 2019 - Die weltweite Nachfrage nach Smartphones war im dritten Quartal 2019 mässig und sank gegenüber dem Vorjahr um 0,4 Prozent. Damit setzt sich der negative Trend fort.
Laut einer Untersuchung des Beratungsunternehmens Gartner gingen die weltweiten Verkäufe von Smartphones an Endverbraucher im Q3 2019 einmal mehr zurück, im Vergleich zum Vorjahresquartal um 0,4 Prozent. Dass die Nachfrage weiterhin schwach bleibe liege daran, dass die Konsumenten mehr Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legten, so Gartner. "Die Mehrheit der Smartphone-Nutzer wünschen sich nicht mehr das preiswerteste Smartphone. Die Smartphone-Nutzer entscheiden sich derzeit für Mittelklasse-Smartphones, da diese im Vergleich zu Premium-Smartphones ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten", erklärt Anshul Gupta, Senior Research Director bei Gartner. "Darüber hinaus warten Smartphone-Nutzer mit ihrer Kaufentscheidung bis 2020, damit sich die 5G-Netzabdeckung auf weitere Länder ausdehnt."
Vielleicht auch deshalb hat Apple auf Platz drei in der weltweiten Hersteller-Rangliste im Vergleich zum dritten Quartal 2018 Marktanteile eingebüsst, und zwar von 11,8 Prozent auf 10,5 Prozent. Spitzenreiter Samsung konnte seine Führung hingegen von 18,9 Prozent auf 20,4 Prozent ausbauen und auch Huawei auf Platz zwei gewann Marktanteile hinzu, von 13,4 Prozent auf 17 Prozent. Xiaomi auf Platz vier fiel von 8,5 Prozent leicht auf 8,3 Prozent, während das fünftplatzierte Oppo um 0,1 Prozent auf 8 Prozent zulegen konnte. (luc)

Weitere Artikel zum Thema

Weltweiter Smartphone-Markt soll 2020 wieder wachsen
10. September 2019 - Der globale Markt für Smartphones kämpft auch im laufenden Jahr mit sinkenden Absatzzahlen. Dies soll sich 2020 ändern. So sollen im nächsten Jahr nicht zuletzt dank der Einführung von 5G wieder mehr Smartphones verkauft werden.
Smartphone-Absatz auch im zweiten Quartal rückläufig
28. August 2019 - Gartner meldet, dass der weltweite Absatz von Smartphones im zweiten Quartal 2019 weiterhin nachgab. Besonders betroffen sind die teureren Modelle.
Smartphone-Markt vor Verschnaufpause
5. August 2019 - Die Zahl weltweit verkaufter Smartphones wird sich im Jahr 2019 auf 1,5 Milliarden Einheiten belaufen, so die aktuellste Prognose von Gartner. Das entspricht einem Rückgang von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 2020 soll sich der Markt allerdings bereits wieder erholen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER