x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Umtauschprogramm für Apple Batterie-Cases

Umtauschprogramm für Apple Batterie-Cases

(Quelle: Apple)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Januar 2020 - Apple hat ein Reparaturprogramm für fehlerhafte iPhone-Batterie-Cases lanciert – spezifisch für die Modelle iPhone XS, XS Max und XR. Der Austausch von betroffenen Hüllen erfolgt kostenlos.
iPhone-Benutzer verwenden seit Jahren Batterie-Cases, um die Lebensdauer der Batterie ihres Telefons zu verlängern. Seit kurzem hat Apple aber auch eine eigene Version dieses Zubehörs im Angebot. Nun sind bei einer Reihe von Apple-gefertigten Batterie-Cases, die 2019 verkauft wurden, Probleme aufgetaucht, und das Unternehmen hat ein Programm gestartet, um die fehlerhaften Hüllen der Kunden kostenlos zu ersetzen.

Betroffen sind die Smart Battery Cases für das iPhone XS, das iPhone XS Max und das iPhone XR, die zwischen Januar und Oktober 2019 von Apple verkauft wurden. Die fraglichen Batterie-Cases werden manchmal entweder nur zeitweise oder gar nicht geladen, wenn sie an eine Stromquelle angeschlossen sind, und sie können auch die iPhones, an die sie angeschlossen sind, nicht aufladen.

Um ein betroffenes Akkupack zu ersetzen, können Kunden sich in den Apple Store begeben oder einen Termin bei einem Apple Authorized Service Provider vereinbaren. Das Gehäuse wird überprüft, um zu klären, ob es für den Austausch in Frage kommt. Danach soll es gemäss Apple "umweltfreundlich" entsorgt werden.

Apple weist ausserdem darauf hin, dass das Austauschprogramm die Garantie für die betroffenen Batteriegehäuse nicht verlängert. Laut Angaben des Unternehmens können die Cases aber bis zu zwei Jahre nach dem Kauf ersetzt werden. Auf Apples Website gibt es eine Landing Page, die das Programm und seine Bedingungen beschreibt. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Apple-Aktie konnte 2019 stark zulegen
14. Januar 2020 - Die Aktie von Apple stieg 2019 um satte 86 Prozent an, was deutlich über dem von den Analysten erwarteten Trend lag. Und auch 2020 dürfte das Unternehmen weiter an Wert gewinnen.
Mehr iPhones für China - Apple-Aktie steigt
13. Januar 2020 - Apple konnte im Dezember wieder mehr iPhones auf dem chinesischen Markt verkaufen. Die Nachricht liess die Apple-Aktie auf über 300 Dollar steigen.
Reparaturprogramm für iPhone 6s gestartet
7. Oktober 2019 - Eine fehlerhafte Komponente in iPhone-6s-Modellen kann dafür verantwortlich sein, dass sich die Geräte nicht mehr einschalten lassen. Jetzt bietet Apple dafür einen kostenlosen Reparaturservice.
Apple repariert Watch-Displays mit Rissen
2. September 2019 - In einer weiteren Reparaturaktion bietet Apple den kostenlosen Austausch des Apple Watch Screens an. Dieser kann feine Risse entlang der runden Kante aufweisen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER