x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Reparaturprogramm für iPhone 6s gestartet

Reparaturprogramm für iPhone 6s gestartet

(Quelle: Apple)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. Oktober 2019 - Eine fehlerhafte Komponente in iPhone-6s-Modellen kann dafür verantwortlich sein, dass sich die Geräte nicht mehr einschalten lassen. Jetzt bietet Apple dafür einen kostenlosen Reparaturservice.
Bei den betagten iPhone-Modellen 6s und 6s Plus kann es passieren, dass sie sich nicht mehr einschalten lassen, da eine Komponente in den Geräten möglicherweise ausfällt. Apple hat sich jetzt der Sache angenommen und ein hat Serviceprogramm in die Wege geleitet. Wie auf einer eigens dafür eingerichteten Website nachzulesen ist, betrifft das Problem nur Geräte aus einem bestimmten Seriennummernbereich, die zwischen Oktober 2018 und August 2019 hergestellt worden sind. Um welche Komponente es sich dabei konkret handelt, wird nicht bekanntgegeben.

iPhone-6s-Besitzer können ihre Seriennummern über ein Online-Formular prüfen, um festzustellen, ob ihr Gerät für eine kostenlose Reparatur qualifiziert ist. Daraufhin können die Smartphones bei einem autorisierten Apple Service Provider, nach Terminvereinbarung in einem Apple Store oder via Mail-In-Service beim Apple Reparaturzentrum wieder instand gesetzt werden. Apple weist zudem darauf hin, dass iPhone-6s-Modelle nur in den ersten zwei Jahren nach dem Kauf im Einzelhandel für die Reparatur berechtigt sind. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Apple repariert Watch-Displays mit Rissen
2. September 2019 - In einer weiteren Reparaturaktion bietet Apple den kostenlosen Austausch des Apple Watch Screens an. Dieser kann feine Risse entlang der runden Kante aufweisen.
Apple startet neues Reparaturprogramm
30. August 2019 - Ein neues Programm für unabhängige Reparaturanbieter erweitert den Zugang zu Originalteilen für mehr Reparaturdienstleister. Damit sollen Kunden mehr Optionen für zuverlässige Reparaturen von iPhones erhalten.
Apple verhindert Reparaturen durch Dritte
5. Oktober 2018 - Nach einer Reparatur müssen Macbook-Pro-Geräte neu mit einem Diagnose-Tool freigeschaltet werden. Die Software wird allerdings nur autorisierten Apple-Partnern zur Verfügung gestellt, wodurch Dritte keine Reparaturen mehr vornehmen können.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER