Corel übernimmt Parallels

Corel übernimmt Parallels

(Quelle: Parallels)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Dezember 2018 - Corel hat die Übernahme des Virtualisierungsspezialisten Parallels verkündet, der für seine Software Parallels Desktop bekannt ist.
Corel, Hersteller der Grafiksoftware Coreldraw, übernimmt das US-Softwarehaus Parallels. Parallels kennt man vor allem für die Virtualisierungslösung Parallels Desktop (Bild), die es erlaubt, Windows oder auch Linux unter MacOS auszuführen. Wie Corel schreibt, biete man nun als Teil des eigenen Softwareportfolios die gesamte Produktlinie von Parallels an: Parallels Desktop für Mac, Parallels Toolbox für Windows und Mac, Parallels Access, Parallels Mac Management für Microsoft SCCM und Parallels Remote Application Server. Ausserdem plane man bedeutende Investitionen in Parallels und sehe "grosse Wachstumsmöglichkeiten durch die Nutzung gemeinsamer Stärken wie der umfangreichen Kundenstämme, der starken Partnernetzwerke und der weltweit bekannten Marken der beiden Unternehmen."

Corel hat das eigene Portfolio bereits in Vergangenheit durch Zukäufe massiv ausgeweitet. Heute steht das Unternehmen unter anderem hinter Produkten wie Winzip oder Mindmanager, den Videoschnittlösungen von Pinnacle Studio und Avid sowie hinter WinDVD. Finanzielle Details zur Übernahme von Parallels wurden nicht bekannt gegeben. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Parallels RAS ab sofort im Also Cloud Marketplace
6. Februar 2018 - Ab sofort ist Parallels Remote Application Server (RAS) im Cloud Marketplace von Also erhältlich. Die Channel-Partner in Europa sollen damit eine zusätzliche Option erhalten, mit der Windows-Desktops und -Anwendungen auf allen Geräten bereitgestellt werden können.
Parallels überarbeitet Partnerprogramm
7. November 2016 - Neu bietet Virtualisierungsspezialist Parallels Resellern unter anderem drei Partnerstufen, mehr Margen und ein überarbeitetes Portal.
Corel kauft Mindmanager-Hersteller Mindjet
10. August 2016 - Die Mindmanager-Lösungen von Mindjet gehören ab sofort zur Corel-Familie. Dort sieht man diese als ideale Ergänzung der Produktelinien und erwartet positive Synergieeffekte.
Pinnacle geht an Corel
3. Juli 2012 - Avid Technology verkauft seine Consumer-Abteilung, zu der unter anderem die Videoschnittlösung Pinnacle Studio gehört, an Corel.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER