Smartphone-Markt weiterhin auf Talfahrt

Smartphone-Markt weiterhin auf Talfahrt

(Quelle: Samsung)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. November 2018 - Zwischen Juli und September ging der Absatz im globalen Smartphone-Markt das vierte Quartal in Folge zurück. Während Samsung gewaltige Einbussen erlitt, konnte Huawei derweil massiv zulegen.
Die Marktanalysten von IDC haben vorläufige Zahlen zum globalen Smartphone-Markt fürs dritte Quartal vorgelegt und haben wenig Erbauliches zu berichten. So gingen die weltweiten Verkäufe im Vergleich zum Vorjahrsquartal um 6 Prozent auf 355,2 Millionen Geräte zurück. Dabei handelt es sich um das vierte Quartal in Folge, in dem ein Absatzminus konstatiert wurde. Nichtsdestotrotz will man bei IDC an der Prognose fürs nächste Jahr festhalten, für das eine Rückkehr zum Wachstum prophezeit wird.

In der Marktanalyse hebt IDC die Entwicklung bei Samsung hervor: Bei dem mit einem Marktanteil von gut 20 Prozent im Q3 weltweit führenden Smartphone-Anbieter ging der Absatz um 13,4 Prozent zurück. Die Südkoreaner geraten zunehmend unter Druck im Bereich der Midrange- und Low-End-Geräte, wobei insbesondere Huawei auf dem zweiten Platz als verantwortlicher Mitbewerber genannt wird. Unter den Top 5 Herstellern kann denn auch Huawei mit einer geradezu imposanten Wachstumsrate von fast 33 Prozent auftrumpfen und der Marktanteil der Chinesen kletterte innert Jahresfrist von 10,4 auf 14,6 Prozent. Deutlich besser als der Markt im Gesamten schlägt sich auch Apple auf dem dritten Platz. Hier stieg der Absatz um einen halben Prozentpunkt, wodurch sich der Marktanteil von 12,4 auf 13,2 Prozent verbesserte. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Samsung rechnet mit Rekordgewinn
5. Oktober 2018 - Samsung rechnet fürs abgelaufene Quartal mit einem Rekordgewinn von 15,5 Milliarden Dollar. Gut lief im Berichtsquartal insbesondere das Chip-Geschäft, während der Profit bei den Smartphone-Verkäufen deutlich nachgab.
Wachstum kehrt ins Smartphone-Geschäft zurück
31. August 2018 - Die Marktforscher von IDC gehen davon aus, dass der weltweite Smartphone-Markt in den kommenden Jahren wieder leicht wächst.
Gartner: Huawei überholt Apple, Mobile-Betriebssysteme stabil
28. August 2018 - Die weltweiten Verkäufe von Smartphones legten im zweite Quartal um zwei Prozent zu, ausserdem verdrängt Huawei Apple vom zweiten Platz als Hersteller der meistverkauften Geräte. Samsung bleibt unangefochten auf dem ersten Platz. Bei der Verteilung der Smartphone-Betriebssysteme gibt es nur leichte Verschiebungen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER