Samsung-Gewinn erreicht Rekordhoch
Quelle: Samsung

Samsung-Gewinn erreicht Rekordhoch

Samsung blickt auf ein erfolgreiches drittes Quartal zurück. Der Gewinn ging auf umgerechnet 12,9 Milliarden Dollar hoch, der Umsatz stieg auf 55,4 Milliarden Dollar.
31. Oktober 2017

     

Samsung hat die Zahlen fürs dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht, und die können sich sehen lassen. Der Umsatz im dritten Quartal betrug 62,05 Billionen Won – umgerechnet rund 55,4 Milliarden Dollar –, was im Vorjahresvergleich (Q3 2016: 47,8 Mio. Won) einem Plus von über 14 Billionen Won entspricht. Der Profit im dritten Quartal betrug 14,53 Billionen Won (ca. 12,9 Mia. Dollar) – was einem neuen Rekord gleichkommt. Im Q3 2016 betrug der Profit im Sog der Probleme rund um das Galaxy Note 7 noch 5,2 Billionen Won, im Vorquartal Q2 2017 lag er bei 14,07 Billionen Won.

Zum Smartphone-Geschäft erklärt Samsung, dass die Verkäufe des aktuellen Flaggschiffs Galaxy Note 8 zwar stark seien. Nichtsdestotrotz gingen die Umsätze im Bereich IT und Mobile Communications im Vergleich zum Vorquartal um rund 2,3 Billionen Won zurück, was Samsung damit erklärt, dass Käufer sich eher für günstigere Geräte entscheiden würden.


Im Vergleich zum Vorquartal zulegen konnte Samsung vor allem im Halbleiter-Geschäft sowie im sogenannten Device-Solutions-Geschäft. Im Vorjahresvergleich liegen bei Samsung sämtliche Sparten im Plus, allen Voran das IT- und Mobile-Communications-Geschäft (plus a. 5,1 Bio. Won), das Halbleiter-Business (plus ca. 6,8 Bio. Won und das Geschäft mit Display-Panels (plus 7,7 Bio. Won). (mw)


Weitere Artikel zum Thema

Globale AMOLED-Produktion soll sich bis 2022 vervierfachen

26. Oktober 2017 - Bis 2022 soll sich die Produktion von AMOLED-Displays mehr als vervierfachen. Grösster Produzent ist und bleibt Samsung mit einer aktuellen Produktion von 7,7 Millionen Quadradmetern und einem Marktanteil von 64 Prozent.

Samsung rechnet mit Rekordgewinn und kündigt CEO-Rücktritt an

13. Oktober 2017 - Samsung erwartet einen Rekordgewinn fürs jüngste Quartal und kündigt gleichzeitig an, dass Co-CEO Kwon Oh-Hyun im kommenden Jahr zurücktreten wird.

Rekordvorbestellungen für Galaxy Note 8

11. September 2017 - Gemäss Samsung wurden in Südkorea am ersten Vorbestellungstag rund 400'000 Geräte geordert. Für die USA gibt das Unternehmen zwar keine Zahlen bekannt, spricht aber von einem neuen Rekord.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER