Amazon mit Rekordumsatz, Aktie erreicht Allzeithoch

Amazon mit Rekordumsatz, Aktie erreicht Allzeithoch

(Quelle: Amazon)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Oktober 2017 - Mit einem Umsatz von 43,7 Milliarden Dollar hat Amazon so viel eingenommen wie noch nie in einem Quartal. Die Aktie durchschlug nach Bekanntgabe die 1000-Dollar-Marke und erreichte ein Allzeithoch.
Im abgelaufenen Quartal hat der Online-Riese Amazon so viel eingenommen wie noch nie in einer Dreimonatsperiode. Zwischen Juli und September hat der Konzern 43,7 Milliarden Dollar umgesetzt, womit man sogar noch über dem Ergebnis des traditionell umsatzstarken letzten Weihnachtsquartals zu liegen kam. Im Vorjahresvergleich entspricht dies einem Plus von ansehnlichen 34 Prozent. Einen Umsatzsprung machte Amazon speziell bei den hauseigenen Web-Services, kurz AWS. Hier stiegen die Einnahmen um 43 Prozent auf knapp 4,6 Milliarden Dollar, ebenfalls mehr als vom Markt erhofft wurde. Der Gewinn belief sich derweil auf 256 Millionen Dollar oder 52 Cents pro Aktie.

Mit dem Ergebnis lag Amazon jenseits aller Analystenprognosen. Diese gingen im Schnitt von einem Gewinn von gerade einmal 3 Cents pro Amazon-Papier aus und auch die Umsatzschätzungen fielen durchschnittlich 1,5 Milliarden Dollar tiefer aus.

Da auch der Ausblick aufs laufende Quartal die Erwartungen erfüllte, stieg der Kurs der Amazon-Aktie im ausserbörslichen Handel um fast 9 Prozent und kam erstmals überhaupt über der 1000-Dollar-Marke zu liegen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Amazon investiert am meisten in Entwicklung
25. Oktober 2017 - Beim weltweiten Vergleich der 1000 grössten börsennotierten Unternehmen liegt Amazon auf Platz 1 bei den Investitionen in Forschung und Entwicklung. Ein Autokonzern lag bisher vorn, stürzte aber fünf Plätze ab.
Amazon liefert neu in Schliessfächer
15. September 2017 - Kunden von Amazon können sich ihre bestellten Waren künftig in ausgewählten Schliessfächer liefern lassen. Die Waren werden während drei Tagen in den sogenannten Locker hinterlegt.
Amazon-Gewinn gibt nach - Aktie ebenso
28. Juli 2017 - Für eine Enttäuschung sorgten Amazons jüngste Quartalszahlen. Zwar konnte man beim Umsatz beachtlich zulegen, doch brach der Gewinn gegenüber Vorjahr mit einem Minus von 77 Prozent regelrecht ein.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER