x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Ingram-Micro-Hausmesse empfängt erstmals auch Endkunden

Ingram-Micro-Hausmesse empfängt erstmals auch Endkunden

(Quelle: SITM)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Oktober 2017 - Die Ausgabe 2017 der Top – Ingram Micros Hausmesse – durfte in diesem Jahr mit 59 Ausstellern rund 500 Besuchern begrüssen. Darunter fanden sich erstmals auch Endkunden.
Traditionell im Herbst findet in Luzern die Hausmesse Top von Broadliner Ingram Micro statt – so auch in diesem Jahr am 26. Oktober. Für die diesjährige Ausgabe konnte Ingram Micro 59 Aussteller – darunter das Gros der IT-Schwergewichte wie Canon, Dell, HP Inc. und HPE, Huawei, Lenovo, Microsoft und viele mehr – gewinnen, die sich rund 500 angemeldeten Besuchern präsentieren durften. Damit konnte Ingram Micro das Niveau der letzten Jahre in etwa halten, auch wenn Managing Director Benno Schlumpf erklärt, dass es zunehmend schwieriger werde, sowohl Aussteller wie auch Endkunden für die Top zu gewinnen. Dies zum einen aufgrund der Fülle an Veranstaltungen und Events, die um Aussteller und vor allem Besucher buhlen, zum anderen aber auch aufgrund der immer schmaleren und immer kurzfristiger gesprochenen Budgets, die die Hersteller für eine Ausstellung wie die Top aufwenden können.

Nicht zuletzt weil man die Messe für die Aussteller attraktiver gestalten möchte, hat Ingram Micro für die Top 17 erstmals auch Endkunden – in Begleitung ihrer Reseller – zugelassen. Schlumpf sagt zwar, dass sich die Zahl der anwesenden Endkunden im ersten Jahr noch in Grenzen gehalten habe – er glaube aber ans Konzept, mit dem man beispielsweise in Österreich sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Dort zähle die Ingram-Micro-Messe regelmässig 1500 Besucher und gehöre zu den wichtigsten Veranstaltungen der IT-Branche.
Deshalb werde man an der Öffnung für Endkunden auch in der Schweiz festhalten, erklärt Benno Schlumpf, und er sei überzeugt, in den nächsten Jahren deutlich mehr Vertreter von KMU begrüssen zu dürfen. Denn gerade für ein KMU sei es sehr attraktiv, eine Messe wie die Top zu besuchen, wo die Möglichkeit besteht, in Begleitung der Reseller für einmal direkt mit einem Hersteller sprechen zu können. (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Ingram feiert Jubiläum an der Messe Top16
4. November 2016 - Am 3. November fand Ingram Micros Hausmesse Top statt. "Swiss IT Reseller" zeigt die Bilder der Messe, bei welcher der Disti auch sein 20-jähriges Bestehen feierte.
Grosser Besucherandrang an der IM.Top 2015
30. Oktober 2015 - Einen Ausstellerrekord verzeichnete Ingram Micro an der diesjährigen IM.Top. Insgesamt präsentierten in den Hallen der Messe Luzern 59 Aussteller Highlights aus dem aktuellen Produktportfolio den zahlreich anwesenden Besuchern.
Impressionen vom IM.Top-Jubiläum 2014
31. Oktober 2014 - Bereits zum 10. Mal hat Ingram Micro zur Fachhandelsmesse IM.Top in die Messe Luzern geladen. "Swiss IT Reseller" war am Jubiläums-Anlass dabei und präsentiert die Bilder der Veranstaltung.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER