Persistent Systems übernimmt Parx

Persistent Systems übernimmt Parx

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Juli 2017 - Mit Parx übernimmt Persistent Systems einen Salesforce Platinum Consulting Partner im DACH-Markt. Die Übernahme geschieht Im Rahmen der globalen Persistent-Strategie.
Persistent Systems übernimmt Parx
(Quelle: Collage SITM)
In einer Pressemitteilung hat Persistent Systems die Übernahme von Parx bekannt gegeben. Parx ist ein zertifizierter Salesforce Platinum Partner im DACH-Raum mit Fokus auf die Geschäftsmodelle und strategischen sowie operationellen Ziele seiner Kunden. Die Übernahme geschieht im Rahmen der globalen Expansion von Persistent. Bereits im vergangenen Jahr hat Persistent mit PRM Cloud Solutions einen führenden Salesforce Consulting Partner in Australien übernommen.

"Parx ist besonders interessant für uns aufgrund der ausschliesslichen Fokussierung auf Cloud-basierte Plattformen und Technologien. Die Integration von Parx in Persistent vertieft unser Salesforce-Expertenwissen und stärkt unsere Fähigkeit, Kunden weltweit bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen", so Sudhir Kulkarni, President of Digital bei Persistent Systems. Und Silvio Galfetti, CEO und Managing Partner bei Parx meint: "Dieser Schulterschluss bietet unseren Mitarbeitern und Kunden die einzigartige Chance, von der globalen Stärke und dem Digitalisierungs-Know-how eines Unternehmens wie Persistent profitieren zu können. Genauso wichtig für uns ist jedoch, dass die Werte, die bei Persistent gelebt werden, auch unsere Werte sind. Heute ist ein grosser Tag für Parx." (asp)

Weitere Artikel zum Thema

Cisco übernimmt Observable Networks
18. Juli 2017 - Mit der Übernahme von Observable Networks tätigt Cisco einen weiteren Schritt in Richtung Software-zentrierte Angebote und Software Definied Networking.
Logitech kauft Hersteller von Gaming-Zubehör Astro Gaming
13. Juli 2017 - Logitech hat das US-amerikanische Unternehmen Astro Gaming, einen Hersteller von Gaming Headsets, für eine Summe von 85 Millionen US-Dollar gekauft. Die Übernahme soll im August 2017 über die Bühne gehen.
Parx partnert mit Steelbrick
3. Juni 2015 - Eine strategische Partnerschaft mit Steelbrick erlaubt es Parx, eine CPQ-Lösung anzubieten, die auch für KMU erschwinglich ist. Für Steelbrick entschieden hat sich der Salesforce-Partner, weil dessen Lösung die Bedürfnisse der hiesigen Unternehmen angeblich am besten abdeckt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER