Globaler Absatz von All-in-One-PCs soll 2017 wieder steigen

Globaler Absatz von All-in-One-PCs soll 2017 wieder steigen

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Februar 2017 - Der Anteil von All-in-One-Rechnern am gesamten PC-Markt stieg in den vergangenen Jahren zwar kontinuierlich an, doch ging's mit den Verkaufszahlen auch hier stetig abwärts. Fürs laufende Jahr stellen Marktforscher jetzt wieder ein Absatzplus in Aussicht.
Globaler Absatz von All-in-One-PCs soll 2017 wieder steigen
(Quelle: Digitimes)
Obwohl der Anteil an PCs mit integriertem Monitor (AiO) am gesamten PC-Markt in den vergangenen Jahren leicht gestiegen ist, machte sich auch in diesem PC-Segment in den letzten Jahren ein kontinuierlicher Absatzschwund bemerkbar. Wie die Marktforscher von Digitimes melden, gaben die globalen Verkäufe allein im letzten Jahr um 4,8 Prozent auf gut 12,1 Millionen Geräte nach. Fürs laufende Jahr geben sich die Marktbeobachter allerdings optimistisch und gehen erstmals nach drei Jahren wieder von steigenden Absatzzahlen aus. Schenkt man der Erhebung Glauben, soll der Absatz heuer um 1,5 Prozentpunkte auf knapp 12,3 Millionen AiO-Rechner zulegen.

Der Anteil am gesamten PC-Markt kletterte in den Jahren 2013 bis 2016 von 9,1 auf 10,4 Prozent, während der PC-Markt allein im vergangenen ein Absatzminus von 5,3 Prozent aufwies. Fürs laufende Jahr rechnet Digitimes mit einem All-in-One-Anteil von 10,9 Prozent, während der PC-Absatz um weitere 3 Prozentpunkte nachgeben soll. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

EMEA-PC-Markt auf Erholungskurs
27. Januar 2017 - Im EMEA-PC-Markt zeichnet sich eine Stabilisierung ab. Das Absatzminus ist im vierten Quartal auf 0,2 Prozent geschrumpft. Bei den Notebook-Verkäufen konnte gar ein Wachstum erreicht werden.
IDC erhöht PC-Absatzprognose
2. Dezember 2016 - Der Absatz im weltweite PC-Markt wird dieses Jahr um 6,4 Prozent zurückgehen, weniger als ursprünglich befürchtet. Mit einer Rückkehr zum Wachstum ist allerdings in den nächsten Jahren nicht zu rechnen.
Microsoft präsentiert Surface Studio - AiO mit Drehknopf
27. Oktober 2016 - Microsoft hat in New York neue Hardware vorgestellt, darunter den 28-Zoll-All-in-One Surface Studio und das Surface Dial, ein neuartiger Drehknopf, der direkt auf dem Display verwendet werden kann.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER