x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Nokia an Softwarefirma Comptel interessiert

Nokia an Softwarefirma Comptel interessiert

(Quelle: Nokia)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Februar 2017 - Um das Geschäft vermehrt auf Software auszurichten, will Nokia die Firma Comptel kaufen, deren Wert auf 347 Millionen Euro geschätzt wird.
Der finnische Netzwerkspezialist Nokia hat Interesse bekundet, die ebenfalls finnische Softwarefirma Comptel zu kaufen. Comptel bietet Software für das Netzwerkmanagement an sowie weitere Services. Mit einer Akquisition würde sich Nokia Know-how aneignen, das auf dem Weg zur eigenen Businesssoftware dienlich wäre. Im Bereich Software und Services aufzustocken, ist ein strategisches Ziel von Nokia, sieht der Konzern wie auch die Konkurrenz Ericsson, Cisco und Co. in dem Feld doch die Zukunft für ein erfolgreiches Geschäft.

Ein grosser Teil des Angebots der Firma umfasst die sogenannte Network Function Virtualization, womit Anbieter bestehende Hardware neu konfigurieren und mit neuen Funktionen ausstatten können, ohne zusätzliche Hardware zukaufen zu müssen. Der Wert von Comptel wird aktuell auf 347 Millionen Euro geschätzt. (aks)

Weitere Artikel zum Thema

Autronic vertreibt neue Nokia-Feature-Phones in der Schweiz
13. Januar 2017 - Die vom finnischen Hersteller HMD Global Oy unter dem Nokia-Brand neu lancierten Feature Phones werden in der Schweiz ab Ende Januar von Autronic vertrieben.
Nokia ist zurück auf dem Smartphone-Markt
9. Januar 2017 - HMD Global präsentiert das Nokia 6. Noch Anfang des Jahres soll das Android-Smarthone auf den Markt kommen – zunächst aber nur in China.
Nokia verklagt Apple in den USA und Deutschland
22. Dezember 2016 - Nokia hat verlauten lassen, Apple aufgrund von Patentrechtsverletzungen sowohl in den USA als auch in Europa verklagt zu haben. Nokia erwartet Lizenzzahlungen rund um 32 Patente.
Nokia und HPE bauen IoT-Partnerschaft aus
2. Dezember 2016 - Mit dem Ziel IoT-Lösungen für Smart Cities sowie für die Industrie anzubieten, haben Nokia und Hewlett Packard Enterprise einen Ausbau der bestehenden Partnerschaft beschlossen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER