x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Oracle-Umsatz übertrifft Erwartungen

Oracle-Umsatz übertrifft Erwartungen

(Quelle: Oracle)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. Juni 2016 - Obwohl Oracles Quartalsgewinn leicht unter den Analystenschätzungen zu liegen kam, reagierte der Markt angesichts der erfreulichen Entwicklung im Cloud-Business wohlwollend auf die Geschäftszahlen.
Oracle hat die Zahlen fürs jüngste Geschäftsquartal vorgelegt, das per 31. Mai abgeschlossen wurde. Zwischen März und Mai erzielte der Konzern einen Gewinn von gut 2,8 Milliarden Dollar oder 81 Cents pro Aktie ohne Sonderposten. Der Quartalsumsatz wird derweil mit knapp 10,59 Milliarden Dollar beziffert. Vonseiten der Marktbeobachter wurde im Vorfeld ein Umsatz von 10,46 Milliarden Dollar prognostiziert, womit Oracle die Erwartungen erfüllte. Hingegen gingen die Analysten im Schnitt von einem leicht höheren Quartalsgewinn von 82 Cents pro Oracle-Papier aus.

Obwohl die Gewinnprognose damit verfehlt wurde, zeigten sich die Marktbeobachter dennoch erfreut, zumal die Einnahmen aus Oracles Cloud-Geschäft von 690 Millionen Dollar rund 66 Prozent höher ausfielen als in der Vorjahresperiode. Dazu gibt sich der Konzern zuversichtlich was die weiteren Geschäftsgänge im Cloud-Business betrifft und rechnet mit einem Umsatzwachstum im Bereich von 75 und 80 Prozent fürs laufende Quartal.

Unter dem Strich wurden die Zahlen von Anlegerseite positiv aufgenommen und der Kurs der Oracle-Papiere kletterte im nachbörslichen Handel um gut 2 Prozentpunkte. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Ehemalige beschuldigt Oracle Umsatzzahlen manipuliert zu haben
7. Juni 2016 - Gemäss einer ehemaligen Oracle-Mitarbeiterin hat die Firma die Umsatzzahlen des Cloud-Geschäfts manipuliert. Nun wollen auch die Aktionäre das Unternehmen einklagen.
Oracle übernimmt Cloud-Anbieter Textura
29. April 2016 - Zum Preis von 663 Millionen Dollar hat Oracle den aufs Bauwesen spezialisierten Cloud-Anbieter Textura übernommen. Dessen Angebot soll mit Oracles Primavera-Plattform verschmolzen werden.
Umsatz- und Gewinnrückgang bei Oracle
16. März 2016 - Trotz einem florierenden Cloud-Geschäft hat Oracle im vergangenen Quartal im Vorjahresvergleich 3 Prozent weniger Umsatz und 14 Prozent weniger Gewinn erzielt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER