x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Oracle übernimmt Cloud-Anbieter Textura

Oracle übernimmt Cloud-Anbieter Textura

(Quelle: Oracle)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. April 2016 - Zum Preis von 663 Millionen Dollar hat Oracle den aufs Bauwesen spezialisierten Cloud-Anbieter Textura übernommen. Dessen Angebot soll mit Oracles Primavera-Plattform verschmolzen werden.
Datenbankspezialist Oracle hat sich zum Preis von 663 Millionen Dollar den aufs Bauwesen spezialisierten Cloud-Anbieter Textura einverleibt. Laut einer Oracle-Mitteilung werden über die Textura-Dienste monatlich Zahlungen im Wert von 3,4 Milliarden Dollar für über 6000 Projekte abgewickelt. Aktuell seien über 85'000 Firmen auf der Plattform vertreten. Man wolle die Textura-Dienste mit der hauseigenen Primavera-Plattform integrieren und damit ein umfassendes Angebot für das Bau- und Ingenieurswesen bereitstellen.

Oracle bezahlte für die Textura-Übernahme 26 Dollar pro Aktie, was deutlich über den 20 Dollar lag, zu denen die Aktie zuletzt gehandelt wurde. Im gestrigen Handel machten die Textura-Papiere dann den erwarteten Kurssprung von rund 30 Prozent. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Umsatz- und Gewinnrückgang bei Oracle
16. März 2016 - Trotz einem florierenden Cloud-Geschäft hat Oracle im vergangenen Quartal im Vorjahresvergleich 3 Prozent weniger Umsatz und 14 Prozent weniger Gewinn erzielt.
Oracle mit neuem Cloud-Partner-Programm
4. Februar 2016 - Oracle hat ein neues Cloud-Programm für seine Partner angekündigt. Ziel des Programms sei es, den Channel beim Ausbau des Cloud-Geschäfts mit Oracle besser zu unterstützen.
Oracle sucht 1400 Cloud-Sales-Spezialisten
14. Januar 2016 - Um das stark wachsende Cloud-Geschäft zu unterstützen, sucht Oracle 1400 neue Cloud-Verkaufsspezialisten. Sie sollen Stellen in Amsterdam, Kairo, Dubai, Dublin, Malaga und Prag besetzen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER