x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Apple Pay kommt definitiv in die Schweiz

Apple Pay kommt definitiv in die Schweiz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Juni 2016 - Der Bezahldienst Apple Pay kommt diesen Sommer in die Schweiz. Zudem hat der Konzern bekannt gegeben, dass mit Apple Pay im Web der Dienst auch seinen Weg auf den Computer findet.
Apple Pay kommt definitiv in die Schweiz
(Quelle: Apple)
An der Entwicklerkonferenz WWDC 2016 hat Apple den Start des Bezahldienstes Apple Pay in der Schweiz bekannt gegeben. Ein genaues Datum wollte Apples Software-Chef Craig Federighi aber nicht verraten und definierte den Zeitrahmen auf "in den nächsten Monaten".

Zur Realisierung spannt Apple in der Schweiz mit Mastercard und Visa zusammen. Wie Mastercard in einer separaten Pressemitteilung schreibt, braucht der Schweizer Handel für die Einführung von Apple Pay keine neuen Zahlterminals, da mobile Zahlungen auf die gleiche Weise funktionieren wie kontaktlose Karten. Neben der Schweiz sollen auch weitere europäische Länder sowie vier Weltregionen den Apple-Bezahldienst nutzen können.

In den USA gibt es Apple Pay bereits seit Herbst 2014. Apple Pay funktioniert mit den iPhones 6 und 6S sowie dem iPhone SE und der Apple Watch.
Darüber hinaus gab Apple bekannt, dass man auch im Bereich des Online-Bezahlens aktiver werden möchte. Zukünftig soll Apple Pay demnach auch vom Computer aus benutzt werden können. Online-Shops sollen die Möglichkeit haben, einen Button "per Apple Pay bezahlen" in ihr Check-Out zu integrieren. Käufer sollen den Kauf zusätzlich über ein mobiles Gerät wie iPhone oder Apple Watch bestätigen. (asp)

Weitere Artikel zum Thema

Chromecast verkauft sich besser als Apple TV
13. Juni 2016 - Googles Chromecast ging in den ersten drei Monaten des Jahres gemäss einer aktuellen IHS-Erhebung fast doppelt so oft über den Ladentisch wie Apples Apple TV.
Intel-Chips im nächsten iPhone
13. Juni 2016 - Apple wird für seine Funkmodems im nächsten iPhone mit Intel neben Qualcomm offenbar noch auf einen zweiten Ausrüster setzen.
Apple gründet Energieunternehmen
10. Juni 2016 - Mit Apple Energy hat der Technologiekonzern Apple ein neues Tochterunternehmen gegründet. Dieses soll sich primär mit dem Wiederverkauf von überschüssigem Solarstrom aus eigener Produktion beschäftigen.
Apple baut App Store um: Bezahlte Suchergebnisse und neues Abo-Modell
9. Juni 2016 - Apple hat Veränderungen im App Store angekündigt. Unter anderem können Apps neu im Abo-Modell verkauft werden, und es soll bezahlte Suchergebnisse im App Store geben.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER