Vmware und EMC gründen Cloud-Unternehmen
Quelle: SITM

Vmware und EMC gründen Cloud-Unternehmen

Virtualisierungsspezialist Vmware und Storage-Anbieter EMC bündeln ihre Cloud-Kompetenzen und fassen diese in einem gemeinsamen Unternehmen unter dem Virtustream-Brand zusammen. Die Leitung übernimmt der aktuelle Virtustream-CEO Rodney Rogers.
21. Oktober 2015

     

Die beiden Konzerne Vmware und EMC haben über gemeinsame Pläne informiert, ein neues Unternehmen für Cloud Services zu gründen, das über das branchenweit umfangreichste Hybrid-Cloud-Portfolio verfügen soll. Mit dem Ziel, ein umfassendes Leistungsangebot an On- und Off-Premise-Cloud-Lösungen anzubieten, werden in dem neuen Unternehmen die Cloud-Funktionen von EMC Information Infrastructure, Virtustream und Vmware integriert.


Das neue Unternehmen wird unter dem Brand Virtustream in Erscheinung treten und von Virtustream-CEO Rodney Rogers geführt werden. Bei Vmware und EMC wird davon ausgegangen, dass das neue Unternehmen im kommenden Jahr mehrere hundert Millionen Dollar Umsatz generieren wird. Für die kommenden Jahre wird gar mit Multi-Milliarden-Einnahmen gerechnet. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Dell übernimmt EMC für 67 Milliarden Dollar

12. Oktober 2015 - Die bisher grösste Übernahme in der Technologie- und IT-Branche ist Tatsache. Michael Dell kauft für 67 Milliarden Dollar EMC samt Vmware und wird das kombinierte Unternehmen nach Abschluss der Transaktion leiten.

EMC will sich an Vmware verkaufen

7. August 2015 - Laut einem Medienbericht will sich EMC an seine Tochterfirma Vmware verkaufen. Hinter dem Deal steht der Investmentfonds Elliot Management.

EMC hält an Vmware fest

2. März 2015 - Vmware wird nicht verkauft oder abgespalten. EMC hat sich gemäss einem Bericht von "Reuters" dagegen entschieden. Auch das Security-Geschäft will man behalten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER