0xxx Google und Microsoft reichen sich die Hand - IT Reseller
x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Google und Microsoft reichen sich die Hand

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
1. Oktober 2015 - Die beiden IT-Riesen Google und Microsoft lassen rund 20 Patent-Rechtsstreitigkeiten fallen und wollen in Zukunft für ihre Kunden enger zusammenarbeiten.
Google und Microsoft begraben das Kriegsbeil – zumindest was laufende und gegenseitige Rechtsstreitigkeiten wegen angeblicher Patentverletzungen betrifft. Wie "Bloomberg" berichtet, werden rund 20 Klagen in den USA und Deutschland fallen gelassen, bei denen es anderem um Technologien ging, die in Smartphones von Google beziehungsweise Motorola – das Unternehmen gehört mittlerweile Lenovo – und der Xbox eingesetzt werden beziehungsweise wurden. "Reuters" spricht von 18 Fällen und Patenten, die auch andere Windows-Produkte betreffen sollen. Finanzielle Details wurden gemäss beiden Nachrichtenagenturen keine bekannt geben. Dafür haben die beiden IT-Riesen laut "Reuters" in einem gemeinsamen Statement mitgeteilt, dass sie sich vorgenommen haben, für den Nutzen ihrer gemeinsamen Kunden in Zukunft auch in anderen Bereichen zusammenarbeiten zu wollen. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Microsoft und Kyocera reichen sich die Hand
6. Juli 2015 - Ein Patentstreit zwischen den beiden Unternehmen Microsoft und Kyocera konnte mit einem erweiterten Lizenzabkommen beendet werden.
Microsoft teilt Patente mit Canon
3. Juli 2014 - Künftig profitiert Microsoft dank eines Abkommens mit Canon von dessen Digitalkamera-Technologien. Die beiden Unternehmen gewähren sich nämlich gegenseitig Zugriff auf ihr Patentportfolio.
Google meckert über Microsoft und Apple
4. August 2011 - Google beklagt sich über das wettbewerbsfeindliche Verhalten von Microsoft und Apple und spielt dabei auf den Kauf der Nortel-Patente an. Microsoft verkündet derweil, dass man dem Suchmaschinenprimus angeboten habe, gemeinsam für die Patente zu bieten.

Kommentare

Donnerstag, 1. Oktober 2015 Dominic Müller
Mann, das freut mich. Glaubt mir, wenn sich Google und Microsoft verbünden hat Apple keine Chance mehr. :)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER