Microsoft und Kyocera reichen sich die Hand

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Juli 2015 - Ein Patentstreit zwischen den beiden Unternehmen Microsoft und Kyocera konnte mit einem erweiterten Lizenzabkommen beendet werden.
Microsoft und Kyocera haben gemäss Medienmitteilung einen erst in diesem Jahr begonnenen Patentstreit beigelegt. Die beiden Unternehmen haben ein erweitertes Lizenzabkommen vereinbart. Dieses soll es ihnen erlauben, eine breitere Palette an gegenseitigen Technologien in ihren jeweiligen Produkten zu nutzen. Was genau neu lizenziert wurde und andere Details zum Abkommen gibt es nicht. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Kyocera baut Schweizer Hauptsitz aus
1. September 2014 - Kyocera bietet an seinem Schweizer Hauptsitz in Zürich ab sofort ein neues Solution Center und ein grösseres Service Center samt Pickup-Service.
Dell und Microsoft schliessen Patentlizenzabkommen
27. März 2014 - Um künftig auch die Technologien des Partners für eigene Geräte nutzen zu können, haben Microsoft und Dell ihre langjährige Partnerschaft in Form eines Patentlizenzabkommens intensiviert.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER