x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Swisscom tritt Global M2M Association bei

Swisscom tritt Global M2M Association bei

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. September 2015 - Swisscom gesellt sich zur Deutschen Telekom, Orange, Teliasonera, Telecom Italia, Bell Canada und Softbank als siebtes Mitglied der Global M2M Association.
Swisscom tritt Global M2M Association bei
(Quelle: GMA)
Die Global M2M Association (GMA) hat ein neues Mitglied. Mit Swisscom schliesst sich neben der Deutschen Telekom, Orange, Teliasonera, Telecom Italia, Bell Canada und Softbank ein weiteres, siebtes Unternehmen dem Verbund an.

Die GMA wurde 2011 gegründet und widmet sich der M2M-Interoperabilität, also dem Bereitstellen von M2M-Services über die Landesgrenzen hinweg. So will man es den Mitgliedern laut Medienmitteilung beispielsweise ermöglichen, Kunden Geschäftsvorteile wie eine globale Customer Experience oder erweiterte M2M Roaming Services zu bieten.

"Mit Swisscom gewinnen wir einen der M2M-Pioniere, dessen Vision für den Markt die der GMA sehr gut ergänzt", meint Alexander Lautz, Senior Vice President M2M bei der Deutschen Telekom und eines der Gründungsmitglieder der GMA. (mv)

Weitere Artikel zum Thema

Swisscom baut Netz für Internet der Dinge
12. März 2015 - Ab April testet Swisscom in den Regionen Zürich und Genf ein sogenanntes Low Power Network speziell für die Vernetzung von Gegenständen im M2M-Bereich.
Orange verstärkt M2M-Angebot
5. Oktober 2014 - Orange will seine Partner aus dem M2M-Umfeld im Rahmen eines Partnerprogramms miteinander vernetzen und bietet zudem neu eine M2M-Kommunikationsplattform.
Swisscom bringt Cloud-Plattform für M2M
22. September 2014 - Swisscom hat eine Cloud-basierte Application Enablement Platform für den M2M-Bereich angekündigt, um Produkte rasch und mit geringem Entwicklungsaufwand ans Internet anzuschliessen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL