Tiefste Wachstumsrate auf dem Smartphone-Markt seit 2013

Tiefste Wachstumsrate auf dem Smartphone-Markt seit 2013

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. August 2015 - Mit einer Wachstumsrate von 13,5 Prozent entwickelte sich der Smartphone-Markt im zweiten Quartal so schwach wie letztmals im Jahr 2013. Unangefochtener Spitzenreiter blieb im Berichtszeitraum Samsung.
Tiefste Wachstumsrate auf dem Smartphone-Markt seit 2013
(Quelle: Gartner)
Die globalen Smartphone-Verkäufe haben sich im zweiten Quartal so schwach entwickelt wie zuletzt im Jahr 2013, so eine Analyse von Gartner. Zwischen April und Juni wurden rund um den Globus 330 Millionen Geräte abgesetzt, 13,5 Prozent mehr als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Am meisten konnte der Markt in der asiatisch-pazifischen Region, in Osteuropa sowie im Nahen Osten und Afrika zulegen, während sich die Verkäufe in China erstmals rückläufig entwickelten und um 4 Prozent zurückgingen.

Angeführt wurde der Markt wie in den vergangenen Quartalen von Samsung, wobei sich der Marktanteil der Südkoreaner im Vorjahresvergleich von 26,2 auf 21,9 Prozent verringerte. Apple auf Platz zwei konnte hingegen leicht zulegen und verbesserte den Marktanteil von 12,2 auf 14,6 Prozent. Die weiteren Plätze werden belegt von Huawei (7,8%), Lenovo (5,0%) sowie Xiaomi (4,9%).

Kaum Änderungen gab es hingegen in der Rangfolge der meistgenutzten Smartphone-Betriebssysteme. Hier wird die Liste unangefochten von Googles Android mit einem Markanteil von 82,2 Prozent angeführt, gefolgt von iOS mit 14,6 und Windows mit 2,5 Prozent. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Samsung verliert Umsatz und Gewinn
30. Juli 2015 - Im zweiten Quartal 2015 hat Samsung acht Prozent weniger Umsatz und Gewinn eingenommen - trotz der Einführung neuer Smartphone-Modelle.
Samsung führt Smartphone-Markt weiter an
27. Juli 2015 - Obwohl Samsung im zweiten Quartal 2015 weniger Smartphones als im Vorjahr verkaufte, sitzt der südkoreanische Konzern nach wie vor auf dem Smartphone-Thron. Apple und Huawei konnten ihren Absatz derweil weiter steigern und folgen auf Platz zwei und drei.
Smartphone-Markt wächst 2015 nur noch leicht
27. Mai 2015 - Der weltweite Absatz von Smartphones soll dieses Jahr nur noch um 11,3 Prozent steigen und bis 2019 nahezu eine Sättigungsgrenze erreichen, wie aktuelle Zahlen von IDC zeigen.

Kommentare

Freitag, 21. August 2015 Patrick
Nun zum eigentlichn Kommentar: Da die Others mit über 150'000 bzw. 45 % Markteinteil sehr gross ist würde mich das interessieren wie sich das da aufteilt. z.B Sony, LG, HTC würden mich interssieren.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
Disti Award 2021
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER