HP baut Supercomputer für Sauber F1 Team
Quelle: Sauber Motorsport AG

HP baut Supercomputer für Sauber F1 Team

Im März beginnt die neue Formel-1-Saison. Das Schweizer Team Sauber kann dabei mit Hewlett-Packard auf einen namhaften neuen Partner zählen.
26. Januar 2015

     

Das Schweizer Formel-1-Team Sauber hat Hewlett-Packard als Promotional Partner gewinnen können. Wie die beiden Unternehmen in einer Medienmitteilung erklären, erhält Sauber dadurch Zugang zu den neuesten Technologien von HP. Das erste Ergebnis der Zusammenarbeit ist ein High-Performance-Computer, der bereits im Windkanalgebäude von Sauber in Hinwil (Bild) aufgebaut wurde und ab sofort in Betrieb gehen soll.

Eingesetzt wird der Supercomputer, der gemäss HP auf Workload-optimierten Moonshot-Servern der Proliant-Reihe und Server-Blades der neuesten Gen9-Generation basiert, hauptsächlich im Bereich der CFD (Computational Fluid Dynamics). Man verspricht sich im Vergleich zum aktuellen System unter anderem mehr Leistung bei weniger Energieverbrauch.


"Der Cluster bietet genau die Rechenpower auf Abruf, welche die Sauber-Entwicklungscrew braucht, um einen entscheidenden Rennvorteil zu erzielen", meint Marcel Borgo, Managing Director von Hewlett-Packard Schweiz, der sich auch ausserordentlich freut, das Sauber F1 Team im Bereich HPC unterstützen zu können. (mv)


Weitere Artikel zum Thema

Microspot.ch senkt Preise, HP startet Aktion

21. Januar 2015 - Immer mehr Händler ziehen nach: Nach PCP.ch und Ricardoshops.ch kündigt auch Microspot.ch an, die Preise dauerhaft senken zu wollen. Gleichzeitig lanciert HP für Geschäftskunden im Januar eine Rabattaktion.

HP holt im weltweiten Vergleich auf

13. Januar 2015 - Der weltweite PC-Markt hat sich im vierten Quartal 2014 um 1 Prozent gegenüber Vorjahr verbessert. Hiervon profitierte im weltweiten Vergleich vor allem HP, das um 16 Prozent zulegen konnte. Im EMEA-Raum hat mit einem Plus von 34 Prozent aber weiterhin Lenovo die Nase vorn.

CES: HP lanciert Desktop-PC für 180 Dollar

6. Januar 2015 - Die Stream-Familie von HP erhält Zuwachs. Das neueste Mitglied ist ein Desktop-Rechner im Kleinformat der nur 180 Dollar kostet. Zudem bringt HP mit dem Pavilion Mini noch einen weiteren Mini-Rechner.

René Zierler wird neuer Server-Chef bei HP Schweiz

11. Dezember 2014 - An der Spitze von HP Schweiz kommt es per Anfang Februar zu einem Wechsel. René Zierler übernimmt die Nachfolge von Adrian Mebold als Server-Chef, der wiederum den Posten des abtretenden Pierre Bolle übernimmt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER