HP steigert Gewinn
Quelle: HP

HP steigert Gewinn

Während sich der Umsatz im ersten Quartal des Fiskaljahres 2014 etwa auf Vorjahresniveau bewegte, konnte HP den Nettogewinn um 16 Prozent auf 1,4 Milliarden Dollar steigern.
21. Februar 2014

     

HP hat seine Zahlen für das erste Geschäftsquartal 2014 bekannt gegeben. Dabei weist der PC-Hersteller einen Umsatz von 28,2 Milliarden Dollar aus. Damit liegt HP mit 1 Prozent Umsatz weniger als im ersten Quartal 2013 quasi auf dem Niveau der Vorjahresperiode. Des weiteren konnte das Unternehmen im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Nettogewinn von 1,4 Milliarden Dollar erzielen und sich somit innert Jahresfrist um 16 Prozent steigern. "HP ist heute in einer stärkeren Position als auch schon", bilanziert denn auch HP-CEO Meg Whitman (Bild). Die Fortschritte, die das Unternehmen mache, reflektierten sich im Wachstum in verschiedenen Bereichen des HP-Portfolios, so Whitman weiter.

So konnte das Unternehmen etwa in der Personal-Systems-Sparte seinen Umsatz um 4 Prozent erhöhen. Dabei wurden mit Commercial-PCs 8 Prozent mehr umgesetzt, während der Umsatz mit Consumer-Geräten um 3 Prozent nachgab. Die Einheit Enterprise Group, zu der das Servergeschäft gehört, konnte den Umsatz um knappe 1 Prozent steigern, wobei sich der Umsatz mit Industry Standard Server um 6 Prozent erhöhte, während sich der Storage-Umsatz auf Vorjahresniveau bewegte.


Beim Printing-Geschäft musste HP derweil einen Umsatzeinbusse um 2 Prozent hinnehmen und auch im Bereich Enterprise Services wurden 7 Prozent weniger umgesetzt. Und schliesslich reduzierte sich der Umsatz im Software-Bereich innert Jahresfrist um 4 Prozent. Unterteilt nach Bereiche büssten die Segmente Support (-2%), Lizenzen (-6%) und Professional Services (-12%) Umsatz ein, während HP mit Software as a Service 6 Prozent mehr umsetzte als noch vor einem Jahr. (abr)



Weitere Artikel zum Thema

HP-Chefetage soll von Autonomy-Schummeleien gewusst haben

19. Februar 2014 - Berichten zufolge wusste die Führungsetage von HP bereits kurz nach der Autonomy-Übernahme, dass in der Buchhaltung des Softwarehauses nicht alles mit rechten Dingen zu und her ging.

HP Schweiz soll Stellenstreichungen planen

12. Februar 2014 - Hewlett-Packard Schweiz soll bereits seit Januar mit der Mitarbeitervertretung über einen Stellenabbau verhandeln. Wie viele Stellen wegfallen sollen, ist unklar.

HP mit Gewinn trotz weiterem Umsatzrückgang

27. November 2013 - HP hat auch im letzten Quartal des Geschäftsjahres 2013 einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Für das gesamte Jahr resultierte damit ein Minus von 7 Prozent. Dafür gab es nach einem Rekordverlust im Vorjahr wieder einen Gewinn.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER