Wieder normaler Geschäftsbetrieb bei BHS Binkert Schweiz

Nachdem Distributor BHS Binkert vor wenigen Tagen Insolvenz anmelden musste und es kurzfristig zu einem Lieferungsstopp kam, läuft das Geschäft in der Schweiz mittlerweile wieder normal.
15. November 2013

     

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Distributor BHS Binkert Insolvenz anmelden musste (Swiss IT Reseller berichtete). Infolgedessen kam es in Deutschland zu einem kurzfristigen Lieferungsstopp, von welchem auch Schweizer Reseller von BHS Binkert betroffen waren. Laut Michael Binkert, Schweizer Geschäftsführer von BHS Binkert, läuft der Geschäftsbetrieb hierzulande mittlerweile wieder normal, wie "Inside-channels.ch" berichtet. Man sei von der Insolvenz des Schwesterunternehmens in Deutschland nicht direkt betroffen.


Des weiteren meldet "Inside-channels.ch", dass auch in Deutschland der normale Geschäftsbetrieb wieder aufgenommen wurde. Vorläufiger Insolvenzverwalter ist der Stuttgarter Rechtsanwalt Philipp Grub.
(abr)


Weitere Artikel zum Thema

BHS Binkert meldet Insolvenz an

12. November 2013 - Der CE-Distributor BHS Binkert mit Sitz im deutschen Laufenburg hat Insolvenz angemeldet. Auch bei BHS Binkert in Liechtenstein stehen derzeit offenbar die Räder still.

Michael Gilgen verlässt BHS Binkert

3. Juli 2012 - Disti BHS Binkert gibt bekannt, sich verstärkt auf den Schweizer Markt fokussieren zu wollen. Diese Fokussierung wird ohne Country Manager Michael Gilgen stattfinden, der das Unternehmen verlässt.

BHS Binkert distribuiert Verbatim und Freecom

29. Mai 2012 - Distributor BHS Binkert erweitert sein Portfolio und nimmt die Speicherprodukte von Verbatim und Freecom ins Sortiment auf.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER