M2M-Lösungen von Swisscom kommt bei Sensile Technologies zum Einsatz

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
17. Dezember 2012 - Die Machine-to-Machine (M2M)-Lösung von Swisscom kommt beim Schweizer Sensor-Hersteller zum Einsatz, der primär in der Öl- und Gasindustrie tätig ist, und hilft bei der Übertragung von Füllständen der Tanks.
Ende 2012 hat Swisscom eine eigene Abteilung für Machine-to-Machine (M2M)-Lösungen gegründet und ein verstärktes Engagement in diesem Bereich versprochen (Swiss IT Reseller berichtete). Dazu gehört wohl auch die nun angekündigte Zusammenarbeit mit dem Schweizer Unternehmen Sensile Technologies. Sensile Technologies entwickelt und vertreibt M2M-Lösungen für die Öl- und Gasindustrie, die die Tanks überwachen und die Füllstände an einen zentralen Server übertragen.

Dabei setzt Sensile auf das Swisscom M2M Centre of Competence, durch welches den Kunden laut Mitteilung eine Roaming-SIM-Karte und speziell zugeschnittene Tarife angeboten werden können. "Wir sind stolz, Sensile Technologies mit unserer massgeschneiderten Konnektivitätslösung beim internationalen Wachstum begleiten zu dürfen", erklärt Gerhard Schedler, Leiter des Bereichs M2M bei Swisscom. (abr)

Weitere Artikel zum Thema

Huawei mit neuem Disti für die DACH-Region
12. Juni 2012 - Huawei setzt im Bereich der Machine-to-Machine-Technologie (M2M) für die Regionen Deutschland, Österreich und die Schweiz neu auf eine Zusammenarbeit mit Distributor M2M Germany.
Nespresso nutzt M2M-System von Orange
21. Februar 2012 - Nespresso setzt auf eine M2M-Lösung des Schweizer Telcos Orange. Diese ermöglicht die Kommunikation zwischen B2B-Kaffeemaschinen und Nespresso Kundendienst über die integrierten SIM-Karten von Orange.
Swisscom setzt auf Ericsson-Unterstützung bei Internet der Dinge
3. Februar 2012 - Gemeinsam mit Ericsson will Swisscom die Entwicklung des Machine-to-Machine-Marktes vorantreiben. Erste Dienste sollen im Sommer dieses Jahres lanciert werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER