SBB mit neuer Informatik-Abteilung
Quelle: SBB

SBB mit neuer Informatik-Abteilung

Die SBB hat einen neue Geschäftseinheit gegründet. Der neue Informatikbereich Software Engineering ist dem Konzernsegment Informatik angesiedelt und wird ab dem ersten Quartal 2012 von Stefano Trentini geleitet.
20. Dezember 2011

     

Stefano Trentini (Bild) übernimmt im ersten Quartal 2012 die Leitung des neu geschaffenen Informatikbereichs Software Engineering im Konzernbereich Informatik der SBB. Die Abteilung soll als Kompetenzzentrum Mitarbeitende, Methoden und Werkzeuge des Software Engineerings der SBB bündeln. Stefano Trentini wechselt von Swissq, wo er als COO für Consulting mit Schwerpunkt Testing verantwortlich war, zur SBB. Davor war er für sechs Jahre Geschäftsführer von Capgemini Sd&m. Der 51-Jährige wohnt in Stäfa, ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern. (dv)


Weitere Artikel zum Thema

SBB Cargo baut Stellen in der IT ab

12. Oktober 2011 - Im Rahmen eines gross angelegten Sanierungsprogramms fallen bei SBB Cargo in den kommenden Jahren rund 200 Stellen in den Bereichen Administration, Verwaltung und Informatik weg.

Neue Service-Management-Lösungen bei der SBB

30. September 2011 - Die SBB koordiniert die diversen Services externer Dienstleister neu mit der Lösung IET ITSM von IET Solutions. Dadurch konnten unter anderem zehn manuelle Schnittstellen eliminiert werden.

Die SBB legen Verantwortung für Betrieb der IT-Systeme in neue Hände

23. Juni 2011 - Jochen Decker übernimmt nach drei Monaten Interimseinsatz ab Anfang Juli definitiv die Leitung des Bereichs Operations Management bei den SBB. Er ersetzt Andreas Blum, der seit Anfang April als Leiter Business Applications tätig ist.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER