Facebook geht nach New York

Facebook geht nach New York

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. Dezember 2011 - Bereits Anfangs 2012 will Facebook in New York ein "Engineering Office" eröffnen und damit mehrere Tausend Stellen schaffen. Wer will, kann sich jetzt bewerben.
Facebook geht nach New York
Sheryl Sandberg, Chief Operating Officer von Facebook (Quelle: Facebook)
Nachdem letzte Woche bekannt wurde, dass Facebook im nächsten Jahr an die Börse gehen will (Swiss IT Reseller berichtete), lässt das Social Network nun verlauten, dass es Anfang 2012 in New York eine Niederlassung eröffnen wird. Interessierte können sich für eine Stelle im "Engineering Office" von Facebook bewerben. In der Mitteilung ist die Rede von mehreren Tausend technischer Talente, die das soziale Netzwerk in New York ansprechen will. Sheryl Sandberg, Chief Operating Officer von Facebook, spricht von einem grossen Schritt, den das Unternehmen deshalb eingehe, weil in New York die richtige Kombination von Talenten und Unterstützung der Gemeinde herrsche. Derzeit sind 15 Stellen ausgeschrieben. Aktuell arbeiten bei Facebook weltweit rund 3000 Menschen. (dv)

Weitere Artikel zum Thema

Facebook: Börsengang im April
29. November 2011 - Facebook soll im Frühsommer kommenden Jahres an die Börse gehen und dabei 10 Milliarden Dollar einnehmen. Das Vorgehen ist aber noch offen.
Facebook: Börsengang Anfang 2012?
14. Juni 2011 - Facebook will an die Börse. Bis Ende März 2012 soll es angeblich soweit sein und zwar mit einem Börsenwert von 100 Milliarden Dollar. Derweil verlor das Netzwerk in den USA im Mai Millionen von Nutzern.
Überzeugender Börsengang des chinesischen Facebook-Pendants Renren
5. Mai 2011 - Zahlreiche Investoren setzen offenbar voll auf den Social Network Hype. Dies offenbart der Börsengang des ersten chinesischen sozialen Netzwerks Renren. Das Unternehmen schreibt indes noch rote Zahlen.
Facebook vereinfacht das Erstellen von Business-Seiten
4. April 2011 - Von Facebook kommt eine neue Funktion, die dabei hilft, Profile in Business-Seiten umzuwandeln. Freunde werden dabei zu Fans.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER