Salt mit leistungsstärkstem Breitband-Internetzugang
Quelle: Pixabay/Daniel Dino-Slofer

Salt mit leistungsstärkstem Breitband-Internetzugang

Im Nperf-Test, der die Download- und Upload-Geschwindigkeiten der Festnetzanbieter misst, hat Salt 2023 erneut den Spitzenplatz erreicht. Sunrise und Swisscom folgen mit deutlichem Abstand dahinter.
29. Januar 2024

     

Der Internet-Performance-Testing-Anbieter Nperf hat sein jährliches Barometer zu Festnetz-Internetverbindungen veröffentlicht (PDF). Im Schweizer Markt dominiert demnach für das Jahr 2023 in der Nperf-Kategorie aller Festnetztechnologien Salt mit insgesamt 196'239 Punkten. Die Spitzenposition hat Salt mit durchschnittlichen Download-Bitraten von 714,24 Mbit/s und Upload-Speeds von 551,55 Mbit/s erreicht. An zweiter Stelle liegt mit deutlichem Abstand Sunrise mit 294,46/127,18 Mbit/s beziehungsweise 162'164 Punkten, dahinter folgt Swisscom mit 247,62/170,45 Mbit/s (161'905 Punkte). Die doch sehr deutliche Differenz zwischen Salt und den Mitbewerbern dürfte darauf zurückzuführen sein, dass Salt als einziger Anbieter Festnetz-Internet primär über symmetrische XPS-PON-Glasfaserverbindungen offeriert, während die Konkurrenz auch DSL und G.fast anbietet.


Auch wenn man nur FTTH und G.fast betrachtet, schwingt Salt mit 905,45/707,15 Mbit/s und einer Latenz von 8,63 ms klar obenauf. Sunrise erreicht 566,06/352,57 Mbit/s und 14,19 ms, und Swisscom punktet mit 517,68/395,94 Mbit/s und 11,72 ms. Die Nperf-Resultate passen zum Abscheiden von Salt im Festnetz-Breitbandtest von "Connect", der auch die Kundenzufriedenheit unter die Lupe nimmt – auch dabei erreichte Salt den Spitzenplatz mit 987 von 1000 möglichen Punkten. Salt-CEO Max Nunziata dazu: "Wir sind stolz auf die Nperf-Ergebnisse, die unsere kontinuierlichen Bemühungen widerspiegeln, unsere Upload- und Download-Werte von Jahr zu Jahr deutlich zu verbessern." (ubi)


Weitere Artikel zum Thema

Schweizer Provider stellen Website zum Testen der Internetqualität bereit

21. Dezember 2023 - Unter www.networktest.ch kann man die Qualität des eigenen Internetzugangs messen – sowohl von Mobilgeräten aus als auch vom Desktop. Hinter dem Angeboten stehen Salt, Sunrise und Swisscom – sie kommen damit ihren Transparenz- und Informationspflichten nach.

Swisscom und Salt gewinnen Festnetztest

30. August 2023 - Die Zeitschrift "Connect" hat die beiden landesweiten Festnetze von Swisscom und Sunrise geprüft. Dabei hat Swisscom minim besser abgeschnitten und 983 von 1000 möglichen Punkten geholt. Bei den regionalen Anbietern holte Salt die höchste Punktzahl.

Sunrise gewinnt Hotline-Test

29. August 2023 - Die Zeitschrift "Connect" hat die Hotlines von Salt, Sunrise und Swisscom getestet. Am besten abgeschnitten hat dabei der Kundendienst von Sunrise.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER