ARM verklagt Qualcomm aufgrund Nuvia-Übernahme

ARM verklagt Qualcomm aufgrund Nuvia-Übernahme

(Quelle: Pixabay)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. September 2022 - Der Chiphersteller ARM gab bekannt, dass er Qualcomm und das kürzlich von Qualcomm übernommene Chipdesign-Unternehmen Nuvia wegen Verletzung von Lizenzvereinbarungen und Markenrechtsverletzungen verklagt hat.
Wie "Reuters" berichtet, strebt ARM eine einstweilige Verfügung an, die Qualcomm dazu verpflichten würde, Designs zu zerstören, die im Rahmen von Nuvias Lizenzverträgen mit ARM entwickelt wurden. Arm behauptet, dass seine Zustimmung erforderlich war, bevor die Rechte an Qualcomm übertragen werden konnten.

Mitbewerber Qualcomm, welcher Nuvia im vergangenen Jahr für 1,4 Milliarden Dollar übernommen hat, erklärte, ARM habe kein Recht, in die selbst entwickelten Innovationen einzugreifen. Sollte der Versuch von ARM dennoch erfolgreich sein, würde dies im Wesentlichen eine der grössten strategischen Akquisitionen von Qualcomm in den letzten Jahren zunichtemachen. (adk)

Weitere Artikel zum Thema

ARM-Börsengang in London auf Eis gelegt
20. Juli 2022 - Wegen der chaotischen Regierungsverhältnisse in Grossbritannien pausiert der ARM-Eigner Softbank den geplanten Börsengang von ARM in London. Es könnte sogar so kommen, dass der IPO gar nicht mehr in London stattfindet, sondern am New Yorker NASDAQ.
Qualcomm, Apple und Mediatek dominieren Mobile-ARM-Chip-Markt
17. Juni 2022 - Die Umsätze mit ARM-basierten Mobile-Chips kletterten 2021 um 27 Prozent auf über 35 Milliarden Dollar. Der Marktbereich wird beherrscht von Qualcomm, Apple und Mediatek, deren kumulierter Marktanteil bei fast 90 Prozent liegt.
ARM-Kauf durch Nvidia scheitert
8. Februar 2022 - 40 Milliarden Dollar wollte Nvidia für den Chiphersteller ARM springen lassen. Nach zahlreichen Protesten und Klagen ist der Kauf nun gescheitert. Nvidia soll dafür teures Lehrgeld zahlen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER