Prozessor-Marktanteil von AMD nimmt zu

Prozessor-Marktanteil von AMD nimmt zu

(Quelle: AMD)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. November 2021 - AMD erzielte laut Daten von Mercury Research im dritten Quartal 2021 den zweithöchsten Marktanteil bei x86-Prozessoren in der Unternehmensgeschichte. Besonders bei Chips für Server und Mobilrechner konnte der Intel-Konkurrent zulegen.
Im dritten Quartal 2021 konnte AMD seinen Marktanteil bei x86-Prozessoren auf 24,6 Prozent steigern und hat damit Intel 2,1 Prozentpunkte abgejagt, wie "Heise.de" unter Berufung auf Marktdaten von Mercury Research meldet. In diesem Anteil sind allerdings sämtliche x86-Prozessoren enthalten, auch solche für Game-Konsolen wie Microsofts Xbox Series X und S. Der Marktanteilszuwachs ist demnach massgeblich auf solche Konsolen-Chips zurückzuführen. Es handle sich um den zweithöchsten Anteil in AMDs Firmengeschichte – übertroffen nur im vierten Quartal 2006, in dem AMD den Athlon 64 FX und 64 X2 sehr gut verkauft hat.

Laut den Mercury-Zahlen hat der AMD-Marktanteil bei Desktop-Rechnern im Vergleich zum Vorjahresquartal abgenommen, von 20,1 auf 17 Prozent. Anteilswachstum gab es bei Chips für Mobilrechner (von 20,2 auf 22 Prozent) und vor allem bei den Epyc-Chips für Server (10,2 versus 6,6 Prozent, was einem Plus von 15,5 Prozent entspricht). Damit komme AMD erstmals seit dem Launch der Zen-Architektur auf einen zweistelligen Anteil im Servermarkt, hält der Bericht fest. Auch der Notebook-Chip-Anteil von 22 Prozent ist demnach für AMD ein Rekord.

Inzwischen wurde eine weitere für AMD erfreuliche Nachricht bekannt: Der Chip-Hersteller gab an seinem Event Accelerated Data Center Premiere bekannt, er sei von Facebook bezhiehungsweise Meta für die künftige Ausstattung von dessen Rechenzentren auserkoren worden. Dabei soll ein extra angepasster Prozessor auf Basis des bestehenden Epyc zum Zug kommen. Über das finanzielle Volumen des Auftrags ist bisher nichts bekannt. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

Intel stellt erste Alder-Lake-Desktop-CPUs vor
29. Oktober 2021 - Am 4. November wird Intel die ersten CPUs der Baureihe Alder Lake auf den Markt bringen. Den Start machen sechs CPUs für den Desktop mit bis zu 5,1 GHz Taktfrequenz.
AMD meldet Umsatzrekord
28. Oktober 2021 - Chiphersteller AMD kann die Umsatzerwartungen fürs dritte Quartal deutlich übertreffen und meldet Einnahmen in der Höhe von 4,31 Milliarden Dollar – ein Plus von 54 Prozent.
Intel soll unter dem Druck von AMD Preisnachlässe gewähren
16. September 2021 - Berichten zufolge soll Intel Grosskunden im Serverumfeld Preisnachlässe gewähren, damit diese nicht zu Mitbewerber AMD abspringen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER