x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Igel öffnet Thin-Client-OS für Partner

Igel öffnet Thin-Client-OS für Partner

(Quelle: Igel)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. Juli 2020 - Der Cloud-Workspace-Spezialist Igel hat sein Partnerprogramm Igel Ready vorgestellt. Damit öffnet das Unternehmen das Betriebssystem seiner Thin Clients für Technologiepartner, welche ihre Produkte integrieren und validieren lassen wollen.
Igel, Anbieter von Edge-Betriebssystemen für Cloud-Workspaces, hat die Einführung von Igel Ready angekündigt, einem neuen Partnerprogramm, das die zentrale Unternehmens-Software des Unternehmens für jeden Technologiepartner zur Integration und Validierung seiner Produkte öffnet. Technologien von über 90 Unternehmen sind gemäss Igel bereits in die Plattform integriert – darunter Microsoft, Citrix und Zoom. Diese Zahl soll sich nun bis 2021 mit der durch Igel Ready gebotenen Freiheit verdoppeln. Das Programm soll ein Ökosystem schaffen, in dem Kunden kompatible Geräte und Anwendungen aus verschiedenen Kategorien in Betracht ziehen, schnell auf ihrem virtuellen Desktop oder Cloud-Arbeitsplatz implementieren und sicher von jedem mit Igel OS ausgestatteten Gerät darauf zugreifen können.

Für Technologiepartner soll Igel Ready eine überzeugende Möglichkeit darstellen, ihre Produkte einem wachsenden, relevanten Markt zugänglich zu machen und den Kunden ein verbessertes Erlebnis zu bieten, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. Durch die Teilnahme am Programm sollen Partner über 3'000'000 Igel-OS-basierte Endgeräte, mehr als 17'000 Igel-Kunden und Tausende von Fachhändlern erreichen können.

Igel Ready akzeptiert ab sofort Anwendungen von allen Hardware-, Software- und Peripherie-Unternehmen, die an einer Integration und Verifizierung ihrer Technologie mit Igel interessiert sind. Das Unternehmen arbeitet bereits mit mehr als 150 Partnern zusammen, um sie in das Programm einzuführen. Sofern sie die speziellen Hard- und Software-Anforderungen erfüllen und die Kompatibilität gewährleisten, werden die Anwendungen als Igel Ready Showcase nach acht Kategorien geordnet für Kunden präsentiert: Cloud Workspaces / VDI / DaaS, Communication and collaboration, Software and applications, Endpoints, Peripherals and others, Printers and Scanners, Security, Analytics. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Enterprise-Applications-Markt wuchs 2019 auf 225 Milliarden Dollar
27. Juli 2020 - Angetrieben von den laufenden Investitionen in die digitale Transformation ist der weltweite Umsatz mit Unternehmensanwendungen im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr um 7,5 Prozent gestiegen.
Andreas Makowski Chief Information Security Officer bei Igel
18. Juni 2020 - Igel hat Andreas Makowski zum neuen Chief Information Security Officer ernannt. Mit der neuen Personalie zielt das Unternehmen darauf ab, den Reifegrad der Informationssicherheit weiter zu erhöhen und die Sicherheitsprozesse weiter auszubauen.
Bruno Heimerl ist neuer Country Manager Schweiz bei Igel
16. Juni 2020 - Igel hat in der Person von Bruno Heimerl (Bild) einen Nachfolger für den Schweizer Country Manager Dieter Tolksdorf gefunden, der das Unternehmen im März verlassen hat.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER