LG präsentiert durchwachsenes zweites Quartal

LG präsentiert durchwachsenes zweites Quartal

(Quelle: LG Display)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. Juli 2019 - Bei LG bereitet das Geschäft mit Mobilfunk und Home-Entertainment im privaten Sektor Kopfzerbrechen, die Profitabilität im B2B-Geschäft kompensiert – teilweise.
LG veröffentlicht die Geschäftszahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019. Der südkoreanische Hersteller konnte im vergangenen Quartal einen konsolidierten Umsatz von 13,4 Milliarden Dollar verzeichnen, ein Plus von 4,1 Prozent. Beim Gewinn musste LG derweil Verluste hinnehmen: 559,4 Millionen Dollar, minus 15,4 Prozent im Jahresvergleich. Dies wurde jedoch schon früh erwartet und akkurat vorhergesagt ("Swiss IT Reseller" berichtete).

Der ernüchternde Gewinn war vor allem der Home-Entertainment-Sparte sowie dem Bereich Mobilkommunikation geschuldet, während der Geschäftsbereich Business Solutions eine starke Profitabilität verzeichnete und die Home-Appliances-Sparte gar Rekordgewinne abwarf. Letztere kommt bei 5,23 Milliarden Dollar zu liegen und ist das beste Ergebnis dieses Geschäftsbereiches in der Unternehmensgeschichte.

Die Performance der einzelnen Geschäftsbereiche gestaltet sich dabei folgendermassen: LG Home Entertainment Company muss beim Umsatz einen Rückgang von 4,5 Prozent auf 3,15 Milliarden Dollar hinnehmen, LG Mobile Communications Company verzeichnet gar ein Minus von 21,3 Prozent (1,38 Mia. Dollar). Derweil wuchs der Umsatz bei LG Vehicle Components Company um 63 Prozent (1,22 Mia. Dollar) und LG Business Solutions Company konnte um 14,8 Prozent auf einen Umsatz von 579,29 Millionen Dollar wachsen. (win)

Weitere Artikel zum Thema

LG erwartet im zweiten Quartal 2019 weniger Gewinn
8. Juli 2019 - LG Electronics geht für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019 von einem tieferen Gewinn aus. Konkret soll dieser um 15,4 Prozent unter dem Vorjahreswert liegen.
LG Electronics ernennt Jikang Kim zum Managing Director Schweiz
26. Juni 2019 - Der Koreaner Jikang Kim ist seit Mitte Juni 2019 als Nachfolger von Carlos Cordo Martinez neuer Managing und Sales Director der Zweigniederlassung Schweiz von LG Electronics Deutschland in Dietikon.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER