Igel verzeichnet Rekordumsatz und engagiert Bernd Sengpiehl als CIO

Igel verzeichnet Rekordumsatz und engagiert Bernd Sengpiehl als CIO

(Quelle: Igel)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
31. Juli 2019 - Igel kann für das erste Halbjahr 2019 einen erneuten Rekordumsatz verzeichnen, ausserdem verpflichtet das Unternehmen Bernd Sengpiehl als neuen CIO.
Der IT-Dienstleister Igel kann mit einem Plus von 47 Prozent für das erste Halbjahr 2019 einen erneuten Rekordumsatz verzeichnen. Dieses wurde besonders durch die guten Geschäfte in den Bereichen Software (+175%) sowie den Verkauf von Hardware- und Software-definierten Endgeräten (+57%) getrieben. Der Erfolg, so Igel, geht auf "aktuelle Verkaufszuwächse im Gesundheitswesen sowie im Einzelhandels-, Finanzdienstleistungs-, Regierungs- und Fertigungssektor zurück".

"Binnen drei Jahren ist es uns gelungen, den Organisationen einen neuen Blick auf die EUC-Landschaft zu eröffnen und damit eine Revolution einzuleiten. Mit Igel OS haben wir die Branche verändert und dürfen es heute das marktführende Edge OS für Cloud Workspaces nennen", erklärt Jed Ayres, CEO North America und Global CMO von Igel. "Wir verzeichnen seit drei Jahren ein Rekordwachstum, und wir steigern uns weiter, übertreffen unsere Ziele und erfüllen unser Versprechen, jedes Gerät in jeder Cloud an jedem Standort zu unterstützen. Im Hinblick auf das bevorstehende End-of-Life von Windows 7 rechnen wir mit einer raschen Trendwende hin zu Cloud-basierten Workspaces. Es ist also ein noch erfolgreicheres zweites Halbjahr 2019 zu erwarten, für das wir nun entsprechende Skalierungsmassnahmen treffen. Mit dem unabhängigen Support für Microsoft WVD, Amazon, Citrix und VMware positioniert sich Igel als führender Wegbereiter von Cloud Workspaces für den modernen Arbeitsplatz.”
Weiter verpflichtet Igel Bernd Sengpiehl (Bild) als neuen CIO. Der IT-Manager ist auf Business Transformation und den Aufbau von Leistungskulturen spezialisiert, zuletzt war Sengpiehl als CIO und Head of Software Development bei AEG Power Solutions und davor bei der Haufe Group tätig. "Der stetige Wachstum, Erfolg und die immer grösser werdende Igel-Community hat meine Entscheidung zu Igel zu gehen bestärkt. Zudem sehe ich hier eine grosse Chance, meine bisherigen Erfahrungen, vor allem in Bereich Cloud und Software, gewinnbringend mit einfliessen zu lassen und die Innovation und Veränderungen sowohl intern als auch extern voranzutreiben", so Sengpiehl. "Ich freue mich, Teil eines so innovativen und zukunftsorientierten Unternehmens zu sein." (win)

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER