Cisco-Schweiz-CEO Christian Martin räumt den Posten

Cisco-Schweiz-CEO Christian Martin räumt den Posten

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Juli 2019 - Nach acht Jahren als CEO verlässt Christian Martin auf Ende Juli Cisco Schweiz. Nach 21 Jahren im Unternehmen soll er Cisco aber noch bis Ende Jahr als Berater zur Seite stehen.
Cisco-Schweiz-CEO Christian Martin räumt den Posten
(Quelle: Cisco )
Der Mann an der Spitze von Cisco Schweiz tritt per Ende Juli ab, wie "Inside-channels.ch" berichtet. Martin war die letzten acht Jahre CEO von Cisco in der Schweiz und insgesamt 21 Jahre Teil des Unternehmens.

Cisco hat den Abgang gegenüber "Inside-channels.ch" bestätigt und auch verraten, dass Martin ab August neue Herausforderungen annehmen werde. Zudem werde der Manager dem Unternehmen als Berater, insbesondere bei einem Schlüsselprojekt, noch bis Ende Jahr zur Verfügung stehen. Die Kunden und Partner sollen demnächst informiert werden. Interimistisch übernimmt Walter Merkl, der bislang als Director Operations tätig war, die Führung von Cisco Schweiz.

Bei Cisco stieg Martin bereits 1998 ein, 2011 wurde er General Manager von Cisco Schweiz ("Swiss IT Reseller" berichtete), davor war er etwa Manager im Bereich Datenzentren und Virtualisierung und Verkaufsverantwortlicher Enterprise-Business für Cisco in der Schweiz. Christian Martin ist zudem Teil des Vorstands von Asut sowie dem Branchenverband ICTswitzerland. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Cisco kauft Acacia für 2,6 Milliarden Dollar
11. Juli 2019 - Cisco will für 2,6 Milliarden Dollar Acacia Communications übernehmen, einen Hersteller von Komponenten für optische Netzwerke.
Cisco überrascht mit gutem Q3 die Analysten
16. Mai 2019 - Cisco hat mit den Geschäftszahlen für das dritte Quartal die Erwartungen der Analysten übertroffen. Sowohl Umsatz als auch Nettogewinn konnten zulegen, die Aussichten für das vierte Quartal sind entsprechend positiv.
Cisco macht Oliver Tuszik zum weltweiten Channel-Chef
27. September 2018 - Oliver Tuszik (Bild) ist ab sofort für das weltweite Channel-Geschäft von Cisco verantwortlich. Tuszik, der auf Wendy Bahr folgt, war bislang Deutschland-Chef bei dem Netzwerkhersteller.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER