Macbook Air und Macbook Pro aktualisiert

Macbook Air und Macbook Pro aktualisiert

(Quelle: Apple)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Juli 2019 - Apple präsentiert verbesserte Versionen der bei Studenten beliebtesten Mac-Notebooks Macbook Air und Macbook Pro 13 Zoll und offeriert spezielle Back-to-School-Preise.
Apple hat das Macbook Air aktualisiert. Das Retina-Display ist nun mit True-Tone-Technologie für ein natürlicheres Seherlebnis ausgestattet. Der Preis für das Grundmodell mit 1,6-GHz-Dual-Core-CPU und 128-GB-SSD wurde auf 1249 Franken gesenkt. Auf der Apple-Website fällt darüber hinaus auf, dass das Macbook mit 12-Zoll-Screen nicht mehr auftaucht. Dieses von der Leistung her eher schwachbrüstige Gerät ist offenbar Geschichte.

Auch das 13-Zoll-Macbook Pro der Einstiegsklasse für 1499 Franken kommt in einer verbesserten Version mit den neuesten Quad-Core-Prozessoren der achten Generation daher. Laut Apple ist es nun doppelt so leistungsstark ist wie der Vorgänger. Es verfügt jetzt auch über Touch Bar und Touch ID, ein True-Tone-Retina-Display und Apples Security-Chip T2. Ein Modell ohne Touch Bar ist nicht mehr erhältlich.

Für Studenten und Schüler liegen die Preise noch etwas günstiger – nähere Angaben macht Apple indes nicht. Im Rahmen der Back-to-School-Promotion gibt es für die Lernenden beim Kauf eines qualifizierten Mac-Notebooks oder eines iMac zudem ein Paar Wireless-Kopfhörer Beats Studio3 gratis dazu. Die neuen Modelle sind ab sofort in Apples Online-Store und ab Ende der Woche im Handel erhältlich. (ubi)

Weitere Artikel zum Thema

71 Prozent der Studenten ziehen Macs vor
24. Mai 2019 - Laut einer Studie würden 71 Prozent der Hochschulstudenten den Mac einem Windows-PC vorziehen. Selbst von den Windows-Usern spricht sich über die Hälfte für einen Mac aus, wenn da die Kosten nicht wären.
Absatzflaute bei Apples Macbooks
22. November 2018 - Der Marktanteil von Macbooks ist im Q3 2018 im Vergleich zum Vorjahr um ein knappes Viertel gesunken. Apple belegt jetzt den fünften Platz bei den weltweiten Auslieferungen. HP bleibt Platzhirsch, gefolgt von Lenovo, Dell und Asus.
Apple bringt neues Macbook Air und Mac Mini
31. Oktober 2018 - An einem Mega-Event in New York hat Apple am Dienstag, wie vorherzusehen war, neue Hardware-Produkte lanciert. Vorgestellt hat das Unternehmen aus Cupertino dabei neue Versionen des Macbook Air und des Mac Mini. Die beiden Rechner sind in der Schweiz ab dem 7. November erhältlich.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER