Salesforce mit 26 Prozent Umsatzwachstum

Salesforce mit 26 Prozent Umsatzwachstum

(Quelle: Salesforce)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. November 2018 - Salesfoce konnte im Q3 2018/2019 im Vorjahresvergleich 26 Prozent an Umsatz zulegen und hat damit die Erwartungen übertroffen. Auch der Ausblick für das aktuelle Quartal ist optimistisch.
Salesforce.com hat die Zahlen für das dritte Quartal 2018/2019 vorgelegt und erneut starkes Wachstum bewiesen. Der SAP-Konkurrent konnte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum seinen Umsatz um 26 Prozent auf 3,39 Milliarden Dollar steigern und liegt damit über den Expertenprognosen.

Das grösste Salesforce-Segment, Subscription and Support, konnte verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ebenfalls um 26 Prozent zulegen und erreichte einen Umsatz von 3,17 Milliarden Dollar. Professional Services wuchs um 15 Prozent auf 224 Millionen Dollar. Den operativen Cashflow beziffert der Konzern mit 143 Millionen Dollar (+ 14%). Das Ergebnis je Aktie (US-GAAP) beträgt 0.13 Dollar, was die eigenen Erwartungen übertraf.

Für das vierte Quartal rechnet Salesforce mit einem Umsatz zwischen 3,551 und 3,561 Milliarden Dollar, was einem Zuwachs von 25 Prozent im Vorjahresvergleich entsprechen würde.

Apple und Salesforce hatten im September dieses Jahres eine strategische Kooperation mitgeteilt, über die die Salesforce-CRM-Plattform mit iOS verbunden werden soll. Im dritten Quartal kaufte Salesforce ausserdem den Entwickler für interaktives E-Mailing, Rebel, um das Cloud-Portfolio zu erweitern. (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

SAP hebt Prognose trotz weniger Gewinn
18. Oktober 2018 - SAP hat mit den Erlösen aus dem Cloud-Geschäft im dritten Quartal 2018 die Milliardemarke geknackt. Trotz des starken Wachstumskurses bei Cloud-Software verzeichnet der Konzern allerdings weniger Gewinn. Dennoch hebt das Unternehmen seinen Ausblick an.
Strategische Partnerschaft zwischen Salesforce und Apple
25. September 2018 - Apple und Salesforce gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ziel ist es, Apple enger in das Salesforce CRM einzubinden und die Entwicklung von iOS-Apps für Salesforce zu fördern.
Salesforce-Ausblick enttäuscht - Aktie taucht
30. August 2018 - Salesforce.com konnte im Q2 sowohl beim Gewinn als auch beim Umsatz deutlich zulegen und erfüllte damit die Erwartungen mit Leichtigkeit. Die Aktie kam dann aber durch einen enttäuschenden Ausblick aufs laufende Quartal unter Abgabedruck.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER