Strategische Partnerschaft zwischen Salesforce und Apple

Strategische Partnerschaft zwischen Salesforce und Apple

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. September 2018 - Apple und Salesforce gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ziel ist es, Apple enger in das Salesforce CRM einzubinden und die Entwicklung von iOS-Apps für Salesforce zu fördern.
Strategische Partnerschaft zwischen Salesforce und Apple
(Quelle: Salesforce)
Zwischen Apple und dem CRM-Anbieter Saleforce besteht ab sofort eine strategische Partnerschaft. Die beiden Unternehmen wollen damit Entwicklern Werkzeuge zur Verfügung stellen, um iOS-Apps für die Saleforce-Umgebung entwickeln zu können. Mit dem Salesforce SDK for iOS und einem iOS App Development Lehrgang auf der Lernplattform Trailhead von Salesforce werden Entwicklern die entsprechenden Werkzeuge zur Verfügung gestellt.

Wie die Partner angeben, liegen der Zusammenarbeit drei Fokuspunkte zugrunde: Zum ersten soll die Entwicklung von iOS Apps für Salesforce vorangetrieben werden. Saleforce überarbeitet dazu die bestehende Salesforce-Mobile-App mit iOS-spezifischen Features wie Siri Shortcuts, Face ID und Business Chat. Zum zweiten sollen Entwickler besser unterstützt werden, um iOS-Apps zu entwickeln. Das Saleforce Mobile SDK ist daher für Swift, Apples Programmiersprache, optimiert. Beim letzten Punkt geht es um die Schulung und Förderung der Entwicklung. Apple lanciert dazu das Lernprogramm iOS App Development Trail, um native iOS Apps in Xcode zu entwickeln.

Der Lehrgang Get started with iOS App Development Trail ist per sofort auf Trailhead verfügbar, das Salesforce Mobile SDK for iOS wird gegen Endes des laufenden Jahres verfügbar sein und Salesforce will Anfangs 2019 die überarbeitete Salesforce Mobile App bereitstellen.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Salesforce und über die Tatsache, dass das branchenführende CRM von Salesforce natives iOS unterstützt und exklusive neue Funktionen für iPhone und iPad bereitstellt", kommentiert Tim Cook, CEO von Apple. "Mit der leistungsstarken Kombination aus iPhone, iPad und iOS – der besten Hard- und Software für Unternehmen – nativen Salesforce-Anwendungen und dem neuen Salesforce SDK können wir Unternehmen auf der ganzen Welt hervorragende Kundenerlebnisse bieten."

Marc Benioff, Chairman und Co-CEO von Salesforce fügt an: "Mit dieser Partnerschaft bringen wir die weltweit führende CRM-Plattform mit iPhone und iPad zusammen, den weltweit besten Geräten für Unternehmen. Gemeinsam definieren Salesforce und Apple eine neue Ära der mobilen Innovation mit nativen Anwendungen auf iOS und ermöglichen Millionen von Menschen den Zugang zu Trailhead und den Fähigkeiten, die sie für die Arbeitsplätze der Zukunft benötigen." (win)

Weitere Artikel zum Thema

Apple präsentiert iPhone Xs, Xs Max und Xr
13. September 2018 - Wie erwartet hat Apple das iPhone-Sortiment um drei Modelle erweitert. Das iPhone Xs ist mit einem 5,8-Zoll-OLED bestückt, das Xs Max mit einem 6,5-Zoll-Display, und das Xr mit einem 6,1-Zoll-Screen. Die Xs-Geräte kommen noch im September in den Handel, das Xr in sechs Farben im Oktober. Die Preise reichen von 879 bis 1739 Franken.
Salesforce-Ausblick enttäuscht - Aktie taucht
30. August 2018 - Salesforce.com konnte im Q2 sowohl beim Gewinn als auch beim Umsatz deutlich zulegen und erfüllte damit die Erwartungen mit Leichtigkeit. Die Aktie kam dann aber durch einen enttäuschenden Ausblick aufs laufende Quartal unter Abgabedruck.
Salesforce schliesst Datorama-Übernahme ab
23. August 2018 - Salesforce hat die im Juli angekündigte Übernahme des Unternehmens Datorama abgeschlossen. Als Übernahmepreis werden 800 Millionen Dollar gehandelt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER