Leichter Umsatzrückgang bei Namics

Leichter Umsatzrückgang bei Namics

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Mai 2016 - Der Schweizer Webdienstleister Namics weist für 2015 einen Umsatz von 62 Millionen Franken aus – leicht weniger als im Vorjahr, was vor allem auf den starken Schweizer Franken zurückzuführen ist.
Leichter Umsatzrückgang bei Namics
(Quelle: Namics)
Namics, eine der führenden Schweizer Full-Service-Digitalagenturen, muss für 2015 einen leichten Umsatzrückgang hinnehmen. Demnach ging der Umsatz von 62,4 Millionen Franken im Vorjahr auf 62 Millionen Franken zurück. Mit ein Grund für den Rückgang ist der starke Schweizer Franken. Kursbereinigt hätte Namics einen Umsatz von 64 Millionen Franken berichten können, ein Plus von 2,5 Prozent.

Zulegen konnte Namics vor allem in Deutschland, wo das Unternehmen im letzten Jahr 14,7 Millionen Euro einnahm – im Gegensatz zu 13,8 Millionen Euro im Vorjahr. Das entspricht einem Plus von 6,5 Prozent. Das bedeutet gleichzeitig aber auch, dass Namics in der Schweiz mehr oder weniger stagnierte – und dies trotz des Gewinns einiger grosser Neukunden wie der Kranken- und Unfallversicherung Swica sowie der Marketingorganisation Graubünden Ferien.

Jürg Stuker (Bild), CEO und Partner bei Namics, erklärt zu den Zahlen: "Gerade mit der positiven Entwicklung auf dem deutschen Markt sind wir zufrieden. Der Gewinn neuer Marktführer des Mittelstandes führte zu einem Umsatzwachstum gegenüber 2014. Das Geschäft mit Schweizer Kunden geriet mit der Aufhebung der Mindestkursfixierung des Schweizer Frankens unter Druck. Hier kamen uns die langjährigen, vertrauensvollen Kundenbeziehungen zugute, sodass der Umsatzrückgang in der Schweiz äusserst moderat ausfiel. In der Schweiz geht es darum, unsere Position als Marktführer zu erhalten und zu stärken." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Namics expandiert in St. Gallen
22. September 2015 - Der Schweizer Webdienstleister Namics hat den Spatenstich für ein neues Bürogebäude in St. Gallen gesetzt. 250 Mitarbeiter sollen darin dereinst Platz finden.
Namics baut GL um - Michael Pertek neuer COO
14. September 2015 - Der Schweizer Webdienstleister Namics hat seine Geschäftsleitung neu formiert. Teil dieser neuen GL ist unter anderem Michael Pertek, der zum Chief Operating Officer berufen wurde.
Namics legt im Deutschlandgeschäft kräftig zu
7. Mai 2015 - Der Schweizer Full-Service-Dienstleister Namics konnte im Geschäftsjahr 2014 12,2 Prozent mehr Umsatz erwirtschaften als noch im Vorjahr. Besonders stark zu diesem positiven Ergebnis beigetragen hat dabei das Deutschlandgeschäft.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER