Qontis lagert IT-Infrastruktur an Inventx aus

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. August 2014 - Inventx kümmert sich ab sofort um die IT-Infrastruktur von Qontis. Das Joint Venture von Crealogix und NZZ will durch die Partnerschaft künftig den Anforderungen der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (Finma) genügen.
Das 2013 von Crealogix und NZZ gegründete Joint Venture Qontis (Swiss IT Reseller berichtete) hat seine IT-Infrastruktur an den Schweizer IT-Dienstleister Inventx ausgelagert. Denn das Unternehmen legt der Medienmitteilung zufolge grossen Wert auf die bestmögliche Verfügbarkeit sowie eine hohe Sicherheit seiner Personal Finance Management Platform. Diese soll es Kunden ermöglichen, ihre persönlichen Finanzen zu optimieren. Durch die Partnerschaft mit Inventx sei das Unternehmen in der Lage, diese Anforderungen zu erfüllen. Ausserdem werde man so künftig auch den Ansprüchen der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (Finma) gerecht, heisst es weiter. Die Migration der IT-Infrastruktur von Qontis ist bereits erfolgt.

"Eine zentrale Anforderung von Qontis bestand darin, einen IT-Partner zu finden, der höchste Sicherheit mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bereitstellen kann. Mit der Spezialisierung auf die Bankenbranche und der langjährigen Erfahrung im Betrieb von Systemen nach Finma-Standards ist Inventx der perfekte Partner für Qontis", erklärt Christian Bieri, Mitgründer und CEO von Qontis, zu den Gründen, weshalb die Entscheidung auf Inventx gefallen ist.
(af)

Weitere Artikel zum Thema

Crealogix gründet Niederlassungen in London und Singapur
23. April 2014 - Die Crealogix-Gruppe kündigt die Gründung von Niederlassungen in London und Singapur an und sieht in diesen Märkten gute Wachstumschancen.
Crealogix-Halbjahresgewinn bricht um die Hälfte ein
18. März 2014 - In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres wurde der Reingewinn bei Crealogix insbesondere durch Investitionen in die Produktweiterentwicklung belastet. Unlängst gewonnene Kundenaufträge sollen das Ergebnis im zweiten Halbjahr aufbessern.
Inventx übernimmt F + L System
6. Dezember 2013 - Durch die Übernahme des Ostschweizer Systemintegrators F + L System durch Inventx soll eine führende Informatikgruppe in der Region Ost- und Südostschweiz entstehen.
Münster wechselt von Inventx zu B-Source
13. Februar 2013 - B-Source will sein Geschäft in der Schweiz weiter vorantreiben und ausbauen und hat zur Unterstützung Oliver Münster als neuen Head of ITO Delivery an Bord geholt.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER