Crealogix-Halbjahresgewinn bricht um die Hälfte ein

Crealogix-Halbjahresgewinn bricht um die Hälfte ein

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. März 2014 - In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres wurde der Reingewinn bei Crealogix insbesondere durch Investitionen in die Produktweiterentwicklung belastet. Unlängst gewonnene Kundenaufträge sollen das Ergebnis im zweiten Halbjahr aufbessern.
Crealogix-Halbjahresgewinn bricht um die Hälfte ein
(Quelle: Crealogix)
Die Crealogix-Gruppe hat die Geschäftszahlen fürs erste Halbjahr des Geschäftsjahrs 2013/2014 vorgelegt. Zwischen dem 1. Juli und 31. Dezember fiel der Reingewinn im Vorjahresvergleich um 50 Prozent auf 700'000 Franken. Im selben Zeitraum gab der Umsatz um 3,1 Prozent auf 23,7 Millionen Franken nach.

Wie das Unternehmen mitteilt, sei das Ergebnis insbesondere durch die Weiterentwicklung der Produktpalette belastet worden. Hingegen habe man die Lizenzerträge gegenüber der Vorjahresperiode um 28 Prozent steigern können und habe zudem "bedeutende neue Kundenaufträge gewinnen" können, die sich allerdings erst im laufenden Halbjahr auf das Ergebnis auswirken würden. Für die Periode bis 30. Juni 2014 rechnet Crealogix entsprechend mit mehr Umsatz als im ersten Halbjahr. Unter dem Strich wird fürs gesamte Geschäftsjahr von einem "leicht höheren" Jahresumsatz als im Vorjahr ausgegangen. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Bank Coop und Basler Kantonalbank setzen auf Crealogix
12. Dezember 2013 - Die Kunden der Bank Coop und der Basler Kantonalbank können ab sofort über Mobile Apps Einzahlungsscheine scannen und Zahlungen freigeben. Hinter den Applikationen steht die Mobile-Banking-Lösung CLX.Portalapp von Crealogix.
Crealogix überzeugt französische Grossbank
26. September 2013 - Eine französische Grossbank hat sich für die CLX.-E-Banking Software Suite von Crealogix entschieden. Ab 2014 wird die Bank die Lösung international ausrollen.
Mehr Umsatz und weniger Gewinn für Crealogix
6. September 2013 - Crealogix konnte im vergangenen Geschäftsjahr den Umsatz leicht steigern, büsste aber Gewinn ein. Trotzdem ist die Schweizer Softwareschmiede angesichts des anspruchsvollen Umfelds zufrieden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER