Karrieresprünge bei Sun

Karrieresprünge bei Sun

Artikel erschienen in Swiss IT Reseller 2002/21
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Dezember 2002 -
Karrieresprünge bei Sun
Bei Sun Schweiz hat sich seit dem Amtsantritt von Andreas Knöpfli per 1. Oktober dieses Jahres ein veritables Manager-Karussell in Gang gesetzt. So übernimmt per 1. Januar 03 Mark Faris (37) (links im Bild) den Posten als Finanzchef von Sun Schweiz und ersetzt damit Jean-Michel Silva.
Silva wird Sales Operations Manager und Mitglied der Geschäftsleitung. Faris war elf Jahre bei PricewaterhouseCoopers in Südafrika, Polen und Zürich tätig. Zuletzt zeichnete er als Finance & Administration Director bei Compaq Schweiz verantwortlich.
Zudem ist Emanuel Isteri (44) seit 1. Dezember der neue General Business & Channel Sales Manager und damit auch für die Sun-Reseller verantwortlich. Isteri leitete bisher das Large Account Business von Lexmark Schweiz, wo er bekanntlich einige grosse Geschäfte (UBS) an Land ziehen konnte.
Zuvor war er bei EMC als Sales- und Channel-Manager tätig – just in der Zeit, als Knöpfli als General Manager des Speicherriesen amtete. Isteri hat in der Schweiz EMCs Channel-Business aufgebaut und dürfte sich in der Schweizer Szene der Highend-VARs und Systemintegratoren entsprechend gut auskennen. Er ersetzt Jean-Daniel Pfister, der diese Funktion seit Oktober 2001 ausgeübt hatte.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER