aaa Context - Unternehmensverzeichnis Swiss IT Reseller

Context

in der Berichterstattung von
Logo Swiss IT Reseller

7. Oktober 2022 - Europas IT-Reseller blicken trotz wirtschaftlich schwieriger Zeiten positiv in die Zukunft. Dies zeigt der aktuelle Channel Watch Bericht des IT-Marktforschungsunternehmens Context.
29. Juli 2022 - Im zweiten Quartal wurden in Westeuropa laut Context 15 Prozent weniger Notebooks und 7 Prozent weniger Desktop abgesetzt. In der Schweiz legte der Absatz allerdings zu.
26. Juli 2022 - Im zweiten Quartal 2022 haben die europäischen Distributoren zwar weniger Umsatz mit Inkjet-Multifunktionsgeräten erzielt als im Vorjahresquartal, gegenüber dem ersten Quartal stiegen die Umsätze jedoch an.
7. Juni 2022 - Nachdem Lieferengpässe und eine gesunkene Nachfrage die Verkaufszahlen von mobilen Computergeräten im ersten Quartal drastisch sinken liessen, soll sich die Marktlage in naher Zukunft wieder bessern - die Frage bleibt inwieweit.
27. April 2022 - In der europäischen Distribution ist der Umsatz mit Druckern im ersten Quartal 2022 um 10 Prozent gesunken. Bei den Stückzahlen betrug das Minus gar 29 Prozent. Die Differenz in der Entwicklung von Umsatz und Absatz ist auf den höheren Anteil von Midrange- und High-End-Geräten zurückzuführen.
26. Januar 2022 - Die neuesten Marktzahlen von Context zeugen von einem schwachen Jahr 2021 bei Servern, während die Umsätze mit Storage und Networking zulegen konnten.
3. November 2021 - Das Channel-orientierte Marktforschungsunternehmen Context stellt fest: Enterprise Networking ist auf Aufwärtskurs, Enterprise Storage bleibt stabil, aber der Server-Markt erleidet Einbussen.
5. Oktober 2021 - Die Verkaufszahlen von Notebooks, Desktop-PCs und Tablets erholen sich langsam wieder. Besonders eine Kategorie sorgt aber für speziellen Aufwind.
21. Juli 2021 - Aktuelle Zahlen der Marktauguren von Context zeigen: Die steigende Nachfrage nach mobilen Geräten hat auch zu Veränderungen im Volumenmix der ausgelieferten PC-Workstations geführt.
19. Juli 2021 - Der Absatz von Unified-Communications-Produkten in Europa konnte in der ersten Hälfte des Jahres um 76 Prozent zulegen. Für das zweite Halbjahr wird allerdings eine Abschwächung des Wachstums erwartet.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER