Gartner

in der Berichterstattung von


16. Januar 2020 - Unter anderem dank der Tatsache, dass eine Rezession zwar befürchtet wurde, aber bisher nicht eingetreten ist, steigen die weltweiten IT-Ausgaben laut Gartner um mehr als 3 Prozent auf 3,9 Billionen US-Dollar.
14. Januar 2020 - Die weltweiten PC-Auslieferungen beliefen sich im vierten Quartal 2019 auf 70,6 Millionen Einheiten, ein Anstieg um 2,3 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2018. Dabei handelt es sich um das erste Wachstumssignal nach sieben Jahren des Rückgangs.
4. Dezember 2019 - Gemäss den Auguren von Gartner, werden im kommenden Jahr weltweit mehr als eine halbe Millionen Unternehmensdrohnen verkauft werden.
26. November 2019 - Die weltweite Nachfrage nach Smartphones war im dritten Quartal 2019 mässig und sank gegenüber dem Vorjahr um 0,4 Prozent. Damit setzt sich der negative Trend fort.
26. September 2019 - Laut einer Gartner-Prognose geht die Zahl ausgelieferter Endgeräte 2019 um 3,7 Prozent zurück. Der Smartphone-Markt soll um 3,2 Prozent schrumpfen; der Marktanteil 5G-fähiger Mobiltelefone soll bis 2023 um 56 Prozent wachsen.
25. September 2019 - Realtime-Messaging, Social Media und weitere Kollaborationslösungen sind heute Standard, stellt Gartner fest. Das Wachstum ist demnach ungebremst, wozu nicht zuletzt Entwicklungsregionen wie China beitragen.
9. September 2019 - Nur gerade mal 55 Prozent aller Produkteinführungen verlaufen fristgerecht. Wahrscheinlicher ist das Erreichen der Produkteinführung innerhalb eines Jahres nach dem geplanten Datum. Bei den verspäteten 45 Prozent verfehlen zudem noch einmal durchschnittlich 20 Prozent ihre internen Ziele.
28. August 2019 - Gartner meldet, dass der weltweite Absatz von Smartphones im zweiten Quartal 2019 weiterhin nachgab. Besonders betroffen sind die teureren Modelle.
23. August 2019 - 2020 wird mit 5G-Netzwerkinfrastruktur weltweit ein Umsatz von 4,2 Milliarden Dollar gemacht. Das ist praktisch doppelt so viel wie 2019.
5. August 2019 - Die Zahl weltweit verkaufter Smartphones wird sich im Jahr 2019 auf 1,5 Milliarden Einheiten belaufen, so die aktuellste Prognose von Gartner. Das entspricht einem Rückgang von 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 2020 soll sich der Markt allerdings bereits wieder erholen.
 
Seite 1
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER