** Amazon Web Services Unternehmensdaten - Swiss IT Reseller

Amazon Web Services

Bleicherweg 10
8002 Zürich
URL
aws.amazon.com/de/switzerland/

Informatik & Kommunikation

Quelle: map.search.ch

Amazon

in der Berichterstattung von


4. Juni 2021 - Die Investitionen der global agierenden Cloud-Rechencenter-Betreiber beliefen sich im ersten Quartal des Jahres auf 38 Milliarden Dollar, so viel wie noch nie einem ersten Quartal. Die höchsten Ausgaben wurden bei Amazon und Microsoft ermittelt.
27. Mai 2021 - Amazon übernimmt das US-Filmstudio Metro-Goldwyn-Mayer und bezahlt 8,45 Milliarden Dollar. Damit wird das eigene Streaming-Angebot gestärkt.
21. Mai 2021 - Mit einem Zuwachs von 29 Prozent auf 18,6 Milliarden Dollar hat der US-amerikanische Cloud-Service-Markt im ersten Quartal eine neue Höchstmarke erreicht. Spitzenreiter ist und bleibt AWS.
14. Mai 2021 - Für Logistik und Transport schafft Amazon in Nordamerika 75'000 neue Stellen mit einem Anfangslohn von durchschnittlich über 17 US-Dollar pro Stunde.
14. Mai 2021 - Mit dem gemeinsamen Standard Matter – bisher bekannt unter dem Namen Project Chip – will die Connectivity Standards Alliance (CSA) einen Standard für die Kommunikation zwischen IoT-Geräten etablieren.
12. Mai 2021 - Amazon-CEO Jeff Bezos verkauft einen Teil seiner Amazon-Aktien. Der Wert beläuft sich auf mehrere Milliarden US-Dollar.
30. April 2021 - Laut einer Studie stiegen die weltweiten Tablet-Verkäufe im Q1 um 44 Prozent, so stark wie seit acht Jahren nicht mehr. Marktführer Apple konnte seine Position deutlich ausbauen.
30. April 2021 - Erneut hat Amazon in einem Quartal Einnahmen von über 100 Milliarden Dollar eingefahren. Aufwärts ging's auch beim Gewinn, der drei Mal höher ausfiel wie vor einem Jahr.
23. April 2021 - Microsoft wollte die Kommunikationsplattform Discord für 10 Milliarden US-Dollar schlucken. Nun soll aber Discord die Gespräche beendet haben und einen Börsengang planen.
16. April 2021 - Nach einem Absatzplus von über 12 Prozent im Q4 2020 geht IDC davon aus, dass die Verkäufe von Smart-Home-Gerätschäften bis zum Jahr 2025 jährlich um fast 15 Prozent ansteigen werden.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER