Softbank

in der Berichterstattung von


14. September 2020 - Nvidia gibt die Übernahme von ARM bekannt. Der Grafikkarten-Spezialist bezahlt dafür rund 40 Milliarden US-Dollar an den jetzigen Besitzer Softbank.
7. September 2020 - Bytedance soll einem Bericht zufolge bereits einen Käufer für das US-Geschäft von Tiktok gefunden haben. Der Deal soll schon am Dienstag bekannt gegeben werden.
14. Juli 2020 - Softbank erwägt, den Chiphersteller ARM Holdings ganz oder teilweise zu verkaufen. Als Alternative wird auch ein IPO ins Auge gefasst. Der japanische Konzern hatte ARM vor vier Jahren für 32 Milliarden US-Dollar übernommen.
23. Juni 2020 - Die Deutsche Telekom sichert sich einen Deal mit Softbank, der dem deutschen Konzern die Möglichkeit gibt, 198 Millionen T-Mobile-Aktien zu kaufen. Damit wäre das deutsche Unternehmen neu Mehrheitsaktionär bei T-Mobile.
18. Mai 2020 - Beim japanischen Konzern Sofbank gibt es einen prominenten Abgang: Alibaba-Gründer Jack Ma (Bild) verlässt die Geschäftsleitung. Auch will das Unternehmen durch Abverkäufe von T-Mobile-Aktien aus den Schulden kommen, was die Deutsche Telekom zum Mehrheitsaktionär machen könnte.
13. April 2018 - Die Telcos Singtel, Softbank, Etisalat und Telefonica haben sich zur Global Telco Security Alliance zusammengeschlossen, um in Sachen Cyberkriminalität zusammenzuarbeiten und Ressourcen gemeinsam zu nutzen.
3. Januar 2018 - Rund 17 Prozent der Aktien von Uber wandern Anfang des Jahres zum Tech-Giganten Softbank aus Japan – zu einem Preis, der weit unter dem zuletzt genannten Firmenwert liegt.
28. November 2017 - Der japanische Telekommunikationskonzern Softbank will sich beim Fahrdienstvermittler Uber einkaufen. Aufgrund der Krise, in der Uber seit mehreren Monaten steckt, bewertet Softbank das Unternehmen jedoch tiefer als bisher.
4. Oktober 2017 - Der Verwaltungsrat des Fahrdienstvermittlers Uber hat den Weg für eine Beteiligung von Softbank geebnet. Der Deal soll über 10 Milliarden Dollar schwer sein und bedingt, dass die Macht von Gründer Travis Kalanick weiter beschnitten wird.
5. Januar 2017 - Apple zahlt eine Milliarde Dollar in den Global Technology Fund der japanischen Softbank Group Corp. ein, um in strategisch wichtige Technologien zu investieren.
 
 
 
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL