x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Tiktok hat einen Käufer

Tiktok hat einen Käufer

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. September 2020 - Bytedance soll einem Bericht zufolge bereits einen Käufer für das US-Geschäft von Tiktok gefunden haben. Der Deal soll schon am Dienstag bekannt gegeben werden.
Tiktok hat einen Käufer
(Quelle: Tiktok)
Tiktok hat einen Käufer für seine Geschäfte in den USA, Neuseeland und Australien ausgewählt und könnte das Geschäft bereits am Dienstag ankündigen, so Leute, die mit der Situation vertraut sind, wie "CNBC" berichtet.

Microsoft, in Partnerschaft mit Walmart, und Oracle sind die beiden Top-Anwärter. Der Verkaufspreis wird sich voraussichtlich zwischen 20 und 30 Milliarden Dollar bewegen, berichtete "CNBC" bereits letzte Woche.

Doch obwohl Tiktok einen Bieter ausgewählt hat, könnte das Geschäft durch die chinesische Regierung, die am Freitag ihre Technologieexportliste aktualisiert hat, um die von Tiktok verwendete Technologie künstlicher Intelligenz aufzunehmen, verlangsamt werden oder entgleisen. Die chinesische Muttergesellschaft von Tiktok, Bytedance, sagte am Wochenende, dass sie eine Lizenz von der chinesischen Regierung benötige, bevor sie an ein US-Unternehmen verkaufen könne.

Walmart tauchte letzte Woche als überraschender Kandidat auf und teilte mit, dass die Social-Media-App ihre E-Commerce-Bemühungen verstärken würde. Walmart strebte ursprünglich an, im Rahmen eines Konsortiums, dem Alphabet und Softbank angehörten, die Mehrheit an der Transaktion zu übernehmen. Aber die US-Regierung, die sagte, sie werde Tiktok in den USA verbieten, wenn es nicht bis zum 20. September an eine US-Firma verkauft wird, wollte nach Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, dass ein Technologieunternehmen das Geschäft leitet. Alphabet und Softbank zogen sich dann zurück, und Walmart ging bei dem Angebot eine Partnerschaft mit Microsoft ein. In diesem Szenario wäre Walmart ein Minderheitseigentümer von Tiktok.

Der CEO von Tiktok, Kevin Mayer, trat letzte Woche zurück, und das nach nur wenigen Monaten in diesem Amt. Tiktok-Geschäftsführerin Vanessa Pappas wurde zur Interims-Chefin ernannt. Pappas sagte gegenüber "CNBC" am Freitag in einem Interview, dass sie dank neuer E-Commerce-Tools innerhalb der Tiktok-App Synergien mit Walmart sehe. (swe)

Weitere Artikel zum Thema

China ändert vor Verkauf von Tiktok Export-Richtlinien für Technologie
31. August 2020 - Der Verkauf der chinesischen Videoplattform Tiktok in den USA dürfte sich verzögern. Grund dafür sind neue Export-Richtlinien der chinesischen Regierung, welche die Ausfuhr von Technologie begrenzen.
Tiktok-CEO wirft nach wenigen Monaten hin
27. August 2020 - Angesichts der Turbulenzen rund um eine mögliche Übernahme von Tiktok und des Drucks aus dem Weissen Haus hat CEO Kevin Meyer den Chef-Posten verlassen.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER