UPC Schweiz GmbH

Richtiplatz 5
8304 Wallisellen
Telefon
0800 88 83 00
Fax
0800 88 83 01
URL
www.upc.ch

Informatik & Kommunikation
Festnetztelefonie - ISP

Unterhaltungselektronik
Digital- & Satelliten-TV - Set-Top-Boxen
Quelle: map.search.ch

UPC

in der Berichterstattung von


15. Januar 2020 - Bei UPC kommt es zu einem Wechsel an der Spitze: Severina Pascu übergibt den CEO-Posten nach eineinhalb Jahren an Baptiest Coopmans, den ehemaligen CEO und Managing Director von UPC Niederlande.
18. Dezember 2019 - Für Liberty Global, das Mutterhaus von UPC Schweiz, ist der Deal mit Sunrise endgültig vom Tisch. Man wolle vorwärts schauen und prüfe deshalb strategische Alternativen im hiesigen Markt.
13. November 2019 - Der zweitgrösste Schweizer Telco verzeichnete im dritten Quartal 2019 Wachstum bei Umsatz, Gewinn und Kundenzahl. Und: Der Aktienkaufvertrag mit Liberty Global zur Übernahme von UPC ist nun offiziell gekündigt.
11. November 2019 - Sunrise könnte einen neuen Versuch zur Übernahme der Kabelnetzbetreiberin UPC starten. Gemäss einem Bericht der Sonntagszeitung könnte Liberty Global nämlich eine weitere Einberufung einer Generalversammlung fordern.
7. November 2019 - Der Umsatz und die Anzahl der Abonnemente von UPC entwickelten sich im 3. Quartal positiv. So konnte das beste Quartalsergebnis der letzten zwei Jahre erzielt werden.
15. Oktober 2019 - UPC Business lanciert am 15. Oktober ein Gigabit-Angebot für Geschäftskunden, das im gesamten Verbreitungsgebiet zur Verfügung steht und 99 Franken im Monat kostet.
14. Oktober 2019 - Der britische UPC-Mutterkonzern Liberty Global gedenkt, sich mit einer halben Milliarde Franken an Sunrise zu beteiligen und damit die Übernahme zu stützen. Ausserdem hat sich ein weiterer Stimmrechtsberater für den Deal ausgesprochen.
10. Oktober 2019 - Während Stimmrechtsberater ISS die Übernahme von Sunrise durch UPC ablehnt, rät Ethos den Aktionären, dem Deal zuzustimmen.
4. Oktober 2019 - Ob die Sunrise-Aktionäre der UPC-Übernahme an der Generalversammlung vom 23. Oktober zustimmen werden, ist alles andere als sicher. Aktuell sollen sich mindestens 30 Prozent der Stimmen dagegen aussprechen.
1. Oktober 2019 - Die Schweizer Mobilfunk-Nutzer sind grösstenteils zufrieden mit ihren Telekom-Anbietern. Punkten können sie vor allem mit der Gesprächsqualität, während das Roaming am schlechtesten bewertet wird. Von den Anbietern konnte Wingo am meisten überzeugen.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER