Wisekey

in der Berichterstattung von


8. September 2020 - Aufgrund der Coronakrise sank der Umsatz von Wisekey im ersten Halbjahr 2020 um 36 Prozent. Aber auch der operative Verlust konnte etwas reduziert werden.
14. August 2020 - Wisekey hat zum Preis von 5,5 Millionen Dollar eine Beteiligung am deutschen KI-Spezialisten Arago erworben. Gemeinsam wollen die Unternehmen KI-Dienste aus der Schweiz anbieten.
27. Juli 2020 - Wisekey gibt bekannt, Ben Stump zum Chief Revenue Officer mit weltweiter Verantwortung für Vertrieb und Marketing ernannt zu haben. Stump bringt fast 25 Jahre Erfahrung und nachweisliche Erfolge in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Innovation und Technologie mit.
24. Juni 2020 - Mit Philippe Gerwill ergänzt Wisekey seinen Beirat mit einem industrieerfahrenen Experten und bekannten Keynote-Redner.
17. Dezember 2019 - Wisekey will seine Reichweite im asiatischen Markt vergrössern und ist deshalb eine Partnerschaft mit dem asiatischen Investor Long State Investment eingegangen.
21. Oktober 2019 - Wisekey muss eine markante Umsatzeinbusse hinnehmen. Wie aus den vorläufigen Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Jahres hervorgeht, sank der Umsatz von 37,6 Millionen Dollar im Vorjahr auf nunmehr 18,7 Millionen Dollar.
10. Juli 2019 - Die Wisekey-Tochter Wisecoin gehört zu den ersten externen Unternehmen, die digitale Identitäten für die Blockchain-Plattform von Oracle bereitstellen können. Kunden, die Blockchain-Lösungen in der Oracle-Cloud ausführen, können ihre Daten und Identitäten damit schützen.
24. Juni 2019 - Wisekey eröffnet ein neues Blockchain Center of Excellence, diesmal in der rumänischen Hauptstadt Bukarest. Der Standort soll für die Partner besonders dank dem Austausch zwischen den vielen Centers an Relevanz gewinnen.
23. April 2019 - Wisekey expandiert in den Nahen Osten und partnert dafür mit Saudi Advanced Technologies. Ebenfalls geplant sind weitere Blockchain Centers of Excellence in der Region.
25. März 2019 - Wisekey hat die Unternehmenszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht. Das Zuger Unternehmen konnte den Umsatz um rund 25 Prozent steigern und den Verlust deutlich verringern.
 
Seite 1
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
SWICO AKTUELL